Hilfe!!! grüner Schleim, wer weiß Rat???

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von danielaimp 09.12.09 - 12:25 Uhr

Hallo,

heute bin ich einen Tag über dem errechnetem Temin und seit gestern geht bei mir schleim ab. das sit ja nicht ungewöhnlich, aber seit heut morgen ist der schleim ganz GRÜN!!! Und war beim FA weil ich sowieso Termin hatte und die sagte dass schleim nix aussergewöhnliches ist (schleimpfropf) ist ja klar aber zu dem grün konnte sie nix sagen.
Jetzt weiß ich auch nicht ob ich ins KKH fahren soll!!?
Sie meinte nur die würden mich sowieso wieder heimschicken.

Wer weiß was das ist und ist es gefählich für den kleinen?? (grüner schleim)

Danke für jede Antwort :-)

LG

Beitrag von arneundanne 09.12.09 - 12:30 Uhr

wenn die FÄ nix gesagt hat, dann würde ich mir auch keine Gedanken machen. Bei mir ging auch ne Woche vorher grünlicher Schleim ab. es war aber nicht viel, daher habe ich mir nix gedacht dabei. mittlerweile ist die kleine da und alles ist gesund. lg

Beitrag von bibuba1977 09.12.09 - 12:31 Uhr

Ab ins KH! Du machst dir Sorgen. Das kann ich gut nachvollziehen. Wuerde ich mir auch machen... Und die koennte mir auch hier niemand nehmen!

LG und alles Gute!
Barbara

Berichte doch mal, wenn du weisst, woher das kommt.

Beitrag von sheena87 09.12.09 - 13:08 Uhr

ALso ich würde ins KH fahren, denn es könnte ja schon ein minimaler Fruchtwasser Abgang sein und wenn du über Termin bist....
(angeblich kommt es häufiger bei Babys über Termin vor - das mit dem grünen Fruchtwasser und das ist NICHT gut!!!!!)

Alles Gute Anna

Beitrag von yale 09.12.09 - 14:41 Uhr

Direkt ins KH und nicht wieder heim schicke lassen hatte ich auch was sich zum schluss als unbemerkter hoher blasensprung und gebärmutterentzündung rausgestellte.

Und lass dich wirklichunter keinen Umständen Heim Schicken auch wenn sie dich für verrückt erklären solln se denken aber du bist dann diejenige die ein GESUNDES baby im arm hat.

Glaub mit ich hatte noch dazu einen Nierenstau.

Also viel glück für die Geburt

Beitrag von curlyliene 09.12.09 - 18:35 Uhr

Ich würde auch zumindest im KKH anrufen und nachfragen .. die werden dann sagen, kommen Sie sicherheitshalber vorbei, weil sie telefonisch so nix sagen können, wenn es nicht wirklich lapidar wäre!

.. würde mir auch Sorgen machen.

Beitrag von samira83 10.12.09 - 11:00 Uhr

hey hast du die sache abklären lassen...bin zwar ned über termin, kenn das mit dem grünlichen schleim bzw ausfluss auch....
lg