Blasenentzündung und Immunsystem

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von michele120377 09.12.09 - 12:45 Uhr

Hallo ihr Lieben,

im Moment plagt mich eine Blasenentzündung, war aber nicht beim Arzt damit, war mir erstmal was so in die Apotheke holen, weil ich nicht schon wieder Antibiotika nehmen will. Ich habe nun Tee bekommen, mehr können die mir nicht geben, gibt es noch irgendetwas was ich tun kann?

Wie stehts es mit Sex... stecke ich meinen Partner damit an, kenn mich da leider nicht wirklich mit aus.

Ausserdem habe ich das Gefühl das mein Immunsystem komplett hinüber ist... vor 4 Wochen.. Grippe mit Halsentzündung, Bronchien, Sinusitis, Mittelohrentzündung, Augenentzündung. Erst hat meine Ärztin ohne Antiobiotika herum gedoktort weil die ja bei einer Virenerkrankung nicht helfen, nach 1,5 Wochen bekamm ich dann doch Antibiotika ... nur 1,5 Wochen später wieder Arztbesuch, eitrige Angina... wieder Antibiotika, netterweise auch beide Male von einem Scheidenpilz begleitet #:-(

So jetzt die Blasenentzündung... ich mag nicht mehr, ich fühl mich schlapp, krank, schleppe mich dennoch zur Arbeit, habe immer noch Probleme mit meiner Sinusitis (blutiger Schleim beim naseputzen), mein Augen laufen auch immer noch... was kann ich noch machen, nehme morgens Vitamin C zu mir, probiere mich möglichst gesund zu ernähren mit Obst und frischem Gemüse. Ausserdem halt auch rotes Fleisch => ewiger Eisenmangel.

Was kann ich noch machen, gibt es irgendwelche Tests ... die Ärztin meint halt nur im Winter ist das so... ich kann aber nicht alle zwei Wochen Antibiotika nehmen und zu Hause bleiben weil ich krank bin.

Lg Michi

Beitrag von urseenixe2009 09.12.09 - 13:37 Uhr

Hol dir mal in der apotheke Angocin Anti -Infekt N

Das sind natürliche tabletten aus Kapuzinerkressenkraut und Meerettichwurzel. Die helfen wunderbar bei Blasenentzündung, Schnupfen,

Ich nehm die immer wenn was im Anmarsch ist und bei Blasenentzündung sowieso.
Trink viel warmen tee und leg dir ne Wärmeflasche dauf wenn Du zu Hause bist.
Wenn Du einen Scheidenpilz hattest und er mit Salbe oder Zäfchen oder so behandelt wurde , dann kannst Du Dir entwerder in der apotheke was holen, mit Milchsäurebakterien die stellen den noremalen Scheidenhaushalt wieder her oder Du nimmst Naturjogurt tauchst einen O.B hinein und führst in ein für 30-45 Minuten das machst du dann 3-4 mal am Tag. HAb mir eine Hebi empfohlen.

Hoffe Du bist bald wieder fitt, ganz liebe grüße Christina die auch grad scheidenpilz hat wegen Antibiotika