Thema Ovulationstest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von conny82 09.12.09 - 12:58 Uhr

hallo ihr lieben, eigentlich müsste ich es ja wissen, habe ja schließlich einen 2-jährigen sohn, aber damals keine benutzt.

nun ist es so, dass wir ein zweites mäusekind haben wollen und am probieren sind, nicht mit druck, aber wir wollen eben.

eigentlich habe ich einen regelmässigen zyklus von 28 tagen, vorletztes mal war er 30 tage und letztes mal nur 26, so wie wieder aufgeholt :o)

nun wollte ich diesen monat mal mit ovu-tests schauen, wann der es stattfindet, zumindest ungefähr.

meine mens kam an einem donnerstag abend, ich zähle den tag jetzt einfach mal nicht dazu und stehe somit jetzt an tag 13. nehme seit sonntag ovu-tests und vorgestern war das kontrollfenster ganz leicht verfärbt, nun soll die linie aber wohl gleichstark sein, wenn der es ansteht?! gestern und heute widerrum erschien keine linie.

wie kann ich das jetzt am besten deuten???

liebe grüße an euch alle,

conny82 mit ben

Beitrag von cora_82 09.12.09 - 13:10 Uhr

Hallo Conny,

also verstehe ich das richtig, dass nur "das Kontrollfenster leicht verfärbt" war? Oder hast du dich verschrieben?
Du hast recht, es ist tatsächlich so, dass beim bevorstehenden ES sozusagen in der heißen Phase beide Linien [Kontroll- und Testfenster] gleich stark, bzw. die testline auch stärker als die Kontrollinie sein soll. Eine ganz schwache 2. Linie hat nicht viel zu sagen.

Hmm, außerdem ist es mit deinem Zyklus komisch.. Du sagst ja, du hast normalerweise einen regelmäßigen Zyklus.. aber die letzten 3 schwankten um +- 2 Tage. Und wenn ich das richtig verstanden habe, hast du ab NMT+10 getestet. Vielleicht warst du ein kleines bisschen zu spät mit Testen dran. Aber ich kann mich auch täuschen. Ich wünsche dir gaanz viel Glück!#klee

Beitrag von conny82 09.12.09 - 13:20 Uhr

vielen dank für deine liebe antwort.
ja normalerweise war er immer 28 tage, bis auf die letzten beiden zyklen. werde evtl. auch zum fa mal nachschauen lassen, muss sowieso hin.

danke für deine antwort.

achso bei dem test vor 2 tagen war die testlinie stark und die kontrolllinie schwach, also negativ oder?

Beitrag von cora_82 09.12.09 - 14:16 Uhr

nein, wenn die Testline entweder gleich stark oder stärker als die Kontrolllinie ist, dann ist der OVU - Test positiv. Wenn die Testlinie stärker ist als die im Kontrollfeld ist das super!! #huepf Das heißt, sie zeigte an, dass du laut LH- Messung nun in der fruchtbaren Phase bist und innerhalb der nächsten 24-48 Std. vermutlich deinen ES hast (hattest).

Der OVU-Test misst jedoch NICHT, ob du tatsächlich einen ES hast, er misst nur, dass laut LH-Hormonanstieg eigentlich einer stattfinden SOLLTE.

Jedenfalls war der OVU Test dann positiv und ich drück dir gaanz fest die Daumen!!#klee

LG Cora