junior cup schon mit 16 monaten??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von purzel18 09.12.09 - 13:11 Uhr

hallo ihr lieben,

vielen dank nochmal für eure vielen antworten und tips über den treck von gestern.

es ging darum das meine tochter nicht viel trinkt. heute durch zufall habe ich mit ihr im supermarkt eine flasche von "fruchttiger" mit multisaft gekauft. und was soll ich sagen sie ist wie verrückt auf diese flasche:-D. jetzt habe ich gerade erst gelesen das man die flasche nicht unter 4 jahren geben soll wegen erstickungsgefahr falls sich kleinteile lösen.#schock
habe mich jetzt mal schlau gemacht und gesehen das es von nuk "active cup flaschen" gibt die sind aber erst ab 36 monaten geeignet.
weiß jemand warum, und falls ich diese flasche kaufe muß ich mir da auch gedanken wegen erstickungsgefahr machen???

danke und sorry wegen dem ganzen#bla

lg purzel

Beitrag von schnuckilev 09.12.09 - 13:13 Uhr

Hallöchen!

Mein Sohn hat die seit er vierzehn Monate ist. Keine Ahnung, warum die Alterbeschränkung so hoch ist. Bei uns läuft alles bestens damit.

Lieben Gruß, Christina

Beitrag von 1c1c1 09.12.09 - 13:16 Uhr

hallo
mein sohn trinkt aus solchen flaschen seit er 12 Monate alt ist ohne saug stop

lg

Beitrag von maryam1410 09.12.09 - 13:24 Uhr

wir haben so etwas überhaupt nie genutzt. unser sohn trinkt aus einem plastikbecher - die ikea-serie, die jede familie mit kindern im schrank hat *grins*

er trinkt ganz normal aus dem becher, seit er 13 monate alt ist. diese kinder-nuckel-schnabel-tassen find ich furchtbar.

Beitrag von andi3681 09.12.09 - 13:26 Uhr

Hi,
meine kleine ist 14monate und trinkt schon länger aus der Tasse, allerdings trinkt sie aus ner Tasse auch nicht so viel. Mit 10Monaten habe ich ihr ne Trinkflasche gekauft, damit sie mehr trinkt. Sie trinkt aus der Flasche jetzt auch viel mehr Ich muss dazu sagen, dass ich mit 8Monaten aufgehört habe mit stillen. Jule bekam dann gleich ne Trinklerntasse. Sie hat also nie ne Flasche (Babyflasche)bekommen
Jetzt habe ich ihr auch so ne NuK Junior Cup Flasche gekauft. Ich finde nur der Trinkverschluss bzw. das, teil was in den Mund geht ist recht groß. Habe sie jetzt als Ersatzflasche und die andere habe ich bei Rossmann gekauft. Da ist das Mundteil nicht so groß und Jule mag die auch viel lieber.
Ob die Trinkflaschen erst ab 36Monaten oder so sind, habe ich gar nicht geachtet. Aber da kann eigentlich nichts verschluckt werden. Sie sollen ja nur daraus trinken und nicht die Flasche auseinander bauen.
Meine kleine trinkt bekommt die Flasche nur, wenn wir unterwegs sind. Ansonsten trinkt sie aus ner Tasse oder Becher und ich biete ihr eben immer wieder was zu trinken an. Das klappt mal mehr mal weniger. Es gibt Tage, da trinkt sie gut und an anderen Tagen weniger. Aber in Obst ist ja auch Flüssigkeit, so das sie nicht austrocknen kann.
GLG ANdi

Beitrag von julki 09.12.09 - 16:04 Uhr

Hallo mein Sohn trinkt seit er 10 monate ist aus diesen sportlerverschluss von nuk ist das der active cup? alle sbestens er mochte keine lerntassen etc....

Beitrag von thekchen 09.12.09 - 20:40 Uhr

Hallo,

wir benutzen jetzt auch den Junior Cup (Bruno ist 15 Monate), da wir mit den Sigg Flaschen nicht mehr zufrieden waren.

Da man den Junior Cup in alle Einzelteile zerlegen kann, müssen sie den Hinweis wegen der Erstickungsgefahr angeben. Einfach um sich abzusichern.

Ich sehe die Gefahr als gering und deshalb darf er daraus trinken.

LG Thekchen