Schlaflos: Habt ihr Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lilly7686 09.12.09 - 13:15 Uhr

Hallo!

Ich leide nun schon seit Wochen unter Schlaflosigkeit. Ich schlafe erst sehr spät ein, muss aber um spätestens 7:30 aufstehen, weil meine Tochter in den KiGa muss. Ich könnte mich zwar wieder hinlegen, bis ich sie mittags abholen muss, aber da kann ich auch wieder nicht schlafen.
Die einzige Zeit, wo ich schlafen kann ist zwischn 15 und 18 Uhr Nachmittags. Aber ich kann doch meine Tochter nicht jeden Tag vor die Glotze setzen, damit ich schlafen kann??? Das würde ja schon an Kindesmisshandlung grenzen!

Die letzten Wochen konnte ich das vor meinem Freund noch verheimlichen (er arbeitet auf Montage und ist nur am WE daheim). Jetzt ist er aber schon seit letzten Donnerstag durchgehend daheim und nachdem wir gestern riesen Streit hatten, weil ich den Haushalt nicht schaffe (klar, wo soll ich den machen zwischen Kotzen und Müdigkeit?), und ich heute Nacht wieder nur knappe 3 Stunden schlafen konnte, bin ich heute Vormittag zusammen gebrochen. Ich meine, ich heule nun schon seit Wochen ununterbrochen. Aber heute Vormittag wars schlimmer. Der Schlafmangel, der Streit von gestern, die Katzen, die heute Nacht ins Wohnzimmer gekackt haben... Irgendwie ist dann alles zu viel geworden.

Ich weiß nicht mal, warum ich das verheimlichen wollte. Offenbar war es mir lieber, er hält mich für faul, als dass er weiß, dass ich schlafprobleme hab. Keine Ahnung warum ich das nicht zugeben konnte.

Auf jeden Fall ist es jetzt raus und ich bin am Verzweifeln.

Habt ihr einen Tipp, was ich machen kann?
Mein FA hat heute keine Ordi und ist nicht erreichbar, und in der Apotheke bekomm ich nix weil der Apotheker meinte, ich müsse den FA vorher fragen.

Ich hab schon versucht, warme Milch zu trinken; Lavendelduft neben dem Bett (ich schlaf sonst ein wenn ich nur an Lavendel denke, bekomm aber im Moment nur Kopfschmerzen von dem Duft und kann erst recht nicht schlafen); ich habs mit einem Entspannungsbad versucht, mit "Träum schön"-Tee, und sogar mit einem Orgasmus. Aber ich kann nicht schlafen.

Ach ja, ab 20 Uhr bin ich topfit.

Habt ihr Tipps oder Ideen? Ich würd mittlerweile wirklich alles versuchen...

Beitrag von kleinundrund 09.12.09 - 13:21 Uhr

Hallöchen,

ich kenne das sehr gut, aber GsD gehen mein Mann und ich damit offen um.

Ich trinke immer vor dem Zubettgehen einen Schlaf- und Nerventee (gibts in jeder Drogerie oder Supermarkt) und stell mir sogar noch einen nebens Bett. Hab den Eindruck, dass der mir doch sehr hilft......

Ansonsten würde ich dir raten, vielleicht abends noch einen kleinen Spaziergang rund um den Block zu machen...

Grüßle

Beitrag von baby.2010 09.12.09 - 13:21 Uhr

das ist blöd,ja!

nimmst du ein eisenpräparat ein??

vielleicht benötigst du es gar nicht und hast damit zu viel power. solls geben;-)

also,erst einnehmen,wenns verschrieben wurde vom arzt.

ansonsten bin ich zur zeit mal wieder tagsüber hundemüde und nachts erst ab 23 uhr schlaffähig,und morgens um 6 wieder raus.aber ich nehm schon eisen#augen

grins.jaaajaaa,die babys.....machen schon jetzt,was sie wollen;-)

Beitrag von lilly7686 09.12.09 - 13:30 Uhr

Ich vergess immer aufs Eisen...

Ich hab aber schon seit Jahren einen bekannten Eisenmangel und nehm das Zeug deshalb schon seit 6 Jahren.

Mir ist das vor der SS aufgefallen, dass ich manchmal zu viel Eisen intus hatte, und deshalb nicht schlafen konnte. Und wenn ich es nicht genommen hab, hätte ich den ganzen Tag schlafen können. Ich hab das dann immer in 14tägigem Rhytmus gewechselt. 14 Tage nehmen, 14 Tage nicht nehmen.

Aber ich hab meine Eisenpräperate jetzt schon fast zwei Wochen nicht mehr genommen, weil ich sie immer vergessen hab #schein

Also an zu viel Eisen liegts sicher nicht... Leider. Die Erklärung wär wohl zu einfach für mich...