Ist Rene im KrHaus, weiß wer was ?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fruehchenomi 09.12.09 - 13:41 Uhr

Habs gerade erst gelesen von Rene - weiß jemand, ob ihn seine Mama ins KrHs brachte ? Verstehe gerade nicht, warum der Arzt das nicht sofort angeordnet hat.
LG Moni

Beitrag von gille112 09.12.09 - 14:09 Uhr

hallo,
ich warte auch auf Nachrichten.Ist echt schlimm, wenns deinem kind so mies geht.Manche Ärzte sind echt komisch...

Naja, hoffen wir das sie sich bald meldet, mit guten News!!!

LG Gille

Beitrag von fruehchenomi 09.12.09 - 14:15 Uhr

Ohja das hoff ich doch auch !!!
Drücke dem kleinen Mann die Daumen.
Da haben wir mit Enkelmaus Leonie wirklich eine vorsichtige Kinderärztin..... Bis vor wenigen Monaten hatte meine Tochter IMMER einen gepackten Notfallkoffer für Mama und Kind im Schlafzimmer stehen, so oft landete Leonie mal eben schnell wieder ein paar Tage im KrHaus, aber lieber so als anders.
LG Moni

Beitrag von gille112 09.12.09 - 14:21 Uhr

Ja denke ich auch.Unser kia ist auch vorsichtig, er meint immer gerade bei frühchen soll man lieber einmal zuviel schauen als zu wenig..

Naja, jetzt heißt es abwarten.

LG Gille

Beitrag von billy38 09.12.09 - 16:04 Uhr

Hallo Moni,

ich hab heute oft bei Anita angrufen. Leider geht keiner an Telefon. Sms hab ich auch geschrieben, leider keine Antwort.
Das ist total untypisch für Anita.#kratz

Ich hoffe das es nichts schlimmeres ist! #gruebel

Lg Billy, die sich Sorgen macht

Beitrag von megapapa 09.12.09 - 16:08 Uhr

wollt auch grad am handy anrufen

glg u ich hoffe auch

Beitrag von fruehchenomi 09.12.09 - 16:21 Uhr

Na machen wir uns mal noch nicht verrückt. Im KrHs hat man das Handy ja meist aus - und ich denke mal, wenn sie bei ihrem kranken Kerlchen am Bett sitzt, denkt sie auch nicht gerade an "Fremde". Die kleinen Kranken können einen ganz schön auf Trab halten.
Halten wir mal weiter die Daumen, immerhin ist der Kleine ja schon "groß" und kein Mini-Baby mehr.
Da halten sie schon ein bißchen was aus.
LG Moni