Lern Toilette/Töpfchen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von pinguuri 09.12.09 - 13:46 Uhr

Hallo Leute
Will mal Eure Meinung dazu hören:
Mein Kleiner 2 Jahre 10 Monate will im Moment von der Toilette nichts wissen. Man muss das Wort WC nur erwähnen und er fängt an zu weinen und sagt Nevio nicht WC.
Nun meine Frage:
Was hält Ihr von den Musik Lern Töpfchen? d.h. die Dinger die zb. eine Musk abspielen wenn er ins Töpfchen gemacht hat.
Würde das Vielleicht etwas bringen?

Danke für Eure Meinungen

Beitrag von nadinsche77 09.12.09 - 14:40 Uhr

Hallo!

Also ganz ehrlich: Wenn er nicht aufs Klo mag, wird er sich wohl nicht von Musik dazu animieren lassen. Kann ich mir nicht vorstellen.

Gib ihm einfach noch Zeit und mach ihm keinen Druck.

LG
Nadine

Beitrag von lisasimpson 09.12.09 - 14:43 Uhr

ich würder das thema erst mal ruhen lassen.
jedes kind wird irgednwann den wunsch haben, sich dem sozialen dikatat zu beugen, seine hinterlassenschaften statt in der windel mit sich herumzutragen auf dem klo zu entsorgen.
ABER es ist eben ein anpassungsprozess, der zusammenfällt mit psychischen Entwicklungen, die autonomie und loslassen können beinhalten.

Wenn du also zu viel druck aufbaust widerpsricht das dem streben nach autonomie und wird eher nach hinten losgehen.

Mein großer hatsich auch lange nicht fürs klo interessiert, vor kurzem (mit ca 2 jahren und 9 monaten:) hat er entschieden, er geht jetzt aufs klo.
wir haben ihn besärkt, aber nicht gedrängt und es klappte ziemlich schnell. seither trägt er tagsüber keine windel mehr.

wenn du aber denkst, daß das spielklo deine job übernehmen könnte (ihn davon zu überzeugen), dann kann das schon klappen.

ich würde dann allerdings trotzdem das Thema nicht groß ansprechen,. ihn einfach machen lassen, auch wenn er sich z.B. nur angekleidet drauf setzten möchte!

lisasimpson

Beitrag von simone_2403 09.12.09 - 14:50 Uhr

Hallo

Wir haben das Ding von Fisherprice,hat meine Schwimu angeschleppt weil sie das ja soooooo toll fand #augen

Nina fand das damals auch toll,aber nicht um da rein zu pinkeln sondern ehr um damit zu spielen.So wie das angepriesen wird funktioniert das leider kaum,denn wenn die Knirpse nicht wollen ist Ende im Gelände.

Nina fand den Toilettensitz den ich noch von ihrem Bruder hatte viel interessanter.Da konnte sie sich selbst die Hose runter ziehn und sich da hinsetzen wo eben wir "großen" auch hingehn,selbstständig,alleine und ungestört.Ich hatte immer das Gefühl ihr passt es nicht wenn ihr jemand auf dem Topf zusieht,folglich ist das Ding ungebraucht bei uns im Keller verschwunden.

Gib deinem Knirps die Zeit die er braucht,er wird selbst das Interesse am Toilette gehen entdecken.