Wann kauft ihr eueren Baum oder habt ihr schon wieviel habt........???

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von fantastic-four2009 09.12.09 - 13:59 Uhr

ihr bezahlt????

Hallo zusammen


Mich würde gerne mal interessieren was ihr so für einen Baum bezahlt.

Also wir haben ihn heute gekauft und 40,-- gezahlt das war unsere Schmerzgrenze.

Der perfekte Baum hatte 65,-- gekostet und das war uns zu teuer.

LG

Beitrag von sterni84 09.12.09 - 14:02 Uhr

Hallo!

Wir haben unseren Baum am Samstag gekauft.

Eine 2,50 m hohe Nordmanntanne für 25 €. Letztes Jahr haben wir beim selben Händler noch 28,50 € bezahlt.

LG Lena

Beitrag von sami.flower 09.12.09 - 14:03 Uhr

Hallo:-D

wie gehen am Samstag in den Wald und suchen uns unseren Baum aus. Dort kostet er meist zischen 20-60€. Da wir dieses Jahr viel Platz haben wird der Baumpreis auch höher sein. Ich schätze so gegen 50€.

Mehr würde ich auch nicht ausgeben wollen!

Lg Kathi

Beitrag von annek1981 09.12.09 - 14:06 Uhr

Wir werden unseren am 21. oder 22. holen und rechnen so mit 50 Euro.

Beitrag von fantastic-four2009 09.12.09 - 14:10 Uhr

ich wenn so dran denke letztes jahr haben wir 30,-- bezahlt war um die zwei meter der Baum und vor zwei Jahren immer haben wir 20,-- bezahlt.

Ja und jetzt is unser Baum auch um die 2 - 2,20 groß und hat 40,-- gekostet des is der Hammer.

LG

Beitrag von zickenbabe08 09.12.09 - 15:00 Uhr

ihr werdet es net glauben, aber wir haben eine wunderschöne nordmantanne ca. 1,70 m für 16,99 € und der ist ser füllig überall sogar oben...

Beitrag von fantastic-four2009 09.12.09 - 15:21 Uhr

ne das kann ich ja echt net glauben, für diesen Preis. #schock da bekomm ich bei uns eine ein Meter Tanne und hässlich.

LG

Beitrag von zickenbabe08 09.12.09 - 19:30 Uhr

haben ihn von bax bahr. und der war der einzige der richtig schön war... waren dort über ne stunde und haben alle bäume auseinander genommen. ich sag mal glückstreffer. unser letzter hatte 22 € gekostet. der war aber auch größer..

Beitrag von atarimaus 09.12.09 - 15:54 Uhr

Hi,

ich geb jetzt mal an ;-)
Ich kann mir jedes Jahr meinen Traumbaum aussuchen, bezahlen tuts die Firma. Wir veranstalten jedes Jahr für unsere Kunden ein Weihnachtsevent, wo diese sich einen Baum schlagen können und wir Mitarbeiter auch.


Demzufolge steht unser 2meter Baum auf der Terasse, komplett kostenlos und wartet auf seinen Baumständer.

Gruß
Beate

Beitrag von juliesstern 09.12.09 - 16:51 Uhr

Hallo,

wir sind dieses Jahr zeitig los.
Sonst immer nach dem 3.ten Advent,aber letztes Jahr war das zu spät.

Nun haben wir unseren fast perfekten Baum schon ne Woche auf der terasse stehen.

Gekostet hat er nur 14,99€ bei Baywa.

Überall anders waren die Preise horrend dieses Jahr.

ISt übrigens eine 2m hohe Nordmanntanne.

Lg julia mit leonie bald 3 und luca 2m

Beitrag von fantastic-four2009 09.12.09 - 16:53 Uhr

Hallo

ja es stimmt es sind nicht mehr normal die Preise.
Wir haben es nicht eher geschafft zu kaufen wir waren aber überall, OBi, Hornbach auch Baywa und hatten gar nichts gescheites und dann auch noch teurer als den wir jetzt gekauft haben.

Jetzt haben wir wie letztes Jahr beim Dehner gekauft.

LG

Beitrag von lollylolly 09.12.09 - 17:18 Uhr

beim kaufland gibt es hier schöne nordmann tannen für ... 19,90 .. so eine werden wir holen.


50 euro würden wir NICHT für einen baum ausgeben.

schmerzgrenze wären 30 euro und dafür bekommt man hier eine schöne nordmann tanne

Beitrag von happy1520 09.12.09 - 18:00 Uhr

Hi, ich denke wir werden unseren Baum am Wochenende holen. Kosten wird er uns nix, denn ich hab noch nen Gutschein von meinem Schwager. Freu mich schon#huepf
LG Olivia

Beitrag von xxsuncat 09.12.09 - 18:00 Uhr

Hi
also wir haben unseren Baum am Samstag selbst geschlagen .

Und haben für ein Traum von einer Nordmanntanne voll bis oben hin und 2,15m groß ist 10€gezahlt#ole.

#freu

Beitrag von steffi81argo 09.12.09 - 18:01 Uhr

Hallo,

ich hab dieses Jahr wegen unserem Krabbelkind nur einen kleinen Baum gekauft.
Etwa 1 Meter hoch, der steht dann auf einem Tischchen, sehr schön gleichmässig "gefüllt" und hab 5 Euro dafür bezahlt.

Ich kauf unsere Bäume immer bei einem Mandant, der hat ein Forstunternehmen.

LG
Stephanie

Beitrag von josey22 09.12.09 - 18:41 Uhr

Wir haben unsere Nordmann Tanne seit Monatg.

Sie ist ca. 1,80m groß und hat 19€ gekostet. Letztes Jahr haben wir hier noch 28€ bezahlt.

LG Anja

Beitrag von picco_brujita 09.12.09 - 20:11 Uhr

boah, ich bin einfach nur geschockt, wenn ich lese was hier leute für einen baum augeben bzw. ausgeben würden. 50€ ??? halloooooo??? das sind 100 !!! Mark!!es geht hier um einen weihnachtsbaum - hat der dann ne goldkante??
Ich rechne hier immer noch um und ich finde das total überteuert und einfach zu heftig!

mein baum darf maximal 25 euro kosten und das ist dann auch schon mehr als schmerzgrenze.

wir kaufen erst am letzten adventswochenende und bei uns bekommt man schöne nordmänner für 19 euro.
im letzten jahr hat er auch so viel gekostet.

grüße
brujita

Beitrag von lollylolly 10.12.09 - 00:20 Uhr

seh ich genau so.

50 euro und mehr für einen BAUM! ...da täte mir mein geld leid ;-)

wir kaufen auch immer eine nordmanntanne für 19 euro,

meisst so 180 hoch.

gibts hier überal für den preis.

natürlich KANN man auch mehr ausgeben, würde mir im traum nicht einfallen ;-)

Beitrag von redegewandte 10.12.09 - 13:52 Uhr

Halo,

Wir haben unseren am Dienstag gekauft. Gekostet hat er 15 Euro bei ca. 1,40!

lg
redegewandte