Kinderwagen im Flugzeug

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von taurusbluec 09.12.09 - 14:22 Uhr

Hallo zusammen!

Hatte gestern schon mal bzgl. Buggy im Urlaub gepostet, aber so richtig bin ich da nicht weiter gekommen mit der Auswahl. Nun stellt sich mir die Frage ob wir nicht einfach unseren Mistral S ins Flugzeug mitnehmen könnten!? Hat jemand Erfahrung gemacht? Wird einem der Schaden am Kiwa ggfs. erstattet? Oder kann man eine Versicherung abschließen?

Ich würde dann unsere Gestelltragetasche zusammengefaltet in einen der Koffer packen und das Gestell des Mistral S mit Maxi Cosi Adaptern für Flughafen usw. nutzen, den Maxi Cosi mit ins Flugzeug nehmen und unser Kiwa-Gestell dann beim einchecken abgeben. Unsere Tochter ist dann 6 1/2 Monate alt. Frage aber hier im Kleinkindforum, weil hier sicherlich schon mehrere Erfahrung mit Kiwa bzw. Buggy im Flugzeug gemacht haben!?

Danke im voraus.

LG

Beitrag von hutzis 09.12.09 - 14:28 Uhr

Huhu,

am einfachsten ist es, wenn Du bei Deiner Fluggesellschaft nachfragst, wie das abläuft ;-)

LG

Beitrag von lieserl 09.12.09 - 14:28 Uhr

Hallo!

Das ist normalerweise kein Problem. Abgegeben wird der Kiwa dann, je nach Flughafen und Fluggesellschaft, am Flieger und bekommen tut am ihn am Gepäckband wieder.
Habt ihr denn soviel Platz im Koffer um die Gestelltragetasche auch noch mit ein zu packen? Wir hatten ohne schon jede Menge übergepäck#schwitz
Schwieriger war es bei uns nen Platz für unseren Sohn zu reservieren und den richtigen Sitz für das Flugzeug zu finden#augen

Grüße
Lieserl

Beitrag von taurusbluec 09.12.09 - 14:36 Uhr

hallo!

wir hatten den buggy von unserem sohn letztes jahr auch so abgegeben, allerdings frage ich mich eher ob nicht an den "guten kiwa" was dran kommen könnte ;-)
beim buggy wär es eben nicht sooo schlimm gewesen, aber den nehmen wir für unseren sohn schon mit und ich wollte eigentlich nicht noch einen buggy kaufen, zumal ich auch eigentlich ein so kleines baby nicht in einen buggy legen will. dann müßte man sich schon einen sehr gut gefederten zulegen und die sind ja auch nicht gerade billig... vor allem, weil er eben nur für den urlaub ist. zuhause nehmen wir, wie bei unserem sohn auch, den kiwa quasi bis "ende". bin kein buggy-fan...

die gestelltragetasche kann man ja zusammenfalten, da wird dann ein koffer mit tragetasche, nahrung und pampers usw. drauf gehen. aber für die klamotten für eine woche werde ich für zwei kinder dann hoffentlich nur einen koffer brauchen, so daß es wieder hin kommt.

lg

Beitrag von ida85 09.12.09 - 14:29 Uhr

Hallo
Ich bin schon öfters mit Kinderwagen geflogen, habe ihn einfach immer normal mit dem Gepäck abgegeben. Wie das mit Versicherung etc. ist weiss ich allerdings auch nicht.
LG

Beitrag von taurusbluec 09.12.09 - 14:37 Uhr

hallo!

und du hast ihn immer unversehrt wieder zurück bekommen? das macht mir ja hoffnung... ;-)

lg

Beitrag von ida85 09.12.09 - 14:39 Uhr

Ja, er war jedes mal unversehrt! Und beim Aussteigen habe ich ihn meist schon im Bus (Fahrt vom Flugzeug zum Flughafen) wieder bekommen.

LG

Beitrag von taurusbluec 09.12.09 - 14:46 Uhr

ich glaube, dann lasse ich es einfach mal drauf ankommen. nur für die eine woche einen neuen, guten buggy kaufen lohnt sich eigentlich nicht wirklich.

danke!
lg

Beitrag von baerbelino 09.12.09 - 15:48 Uhr

ich würd auch keinen neuen buggy kaufen. Ist unnötig.

Ich würd das Gestell aber nicht extra mit abgeben, das ist unnötig Gepäck. Wir hatten einen Buggaboo - weiß gar nicht mehr, wie man das schreibt#schein - den haben wir auseinandergeklappt und beide Teile beim Einsteigen direkt am Flieger abgegeben. Meistens bekommst du den Wagen gleich beim Aussteigen zurück, oder eben dann am Gepäckband.

Unser Wagen war ein bißchen dreckig. Der war ganz rot und da hat man den Schmutz schell gesehen. Aber kaputt ging nie etwas, die passen da schon auf.

guten Flug
Barbara

Beitrag von baby1102 09.12.09 - 16:41 Uhr

Hallo ich kann dir nur sagen wie es bei uns war, als ich einen kurzflug gemacht habe, hab ich den kiwa mit gepäck abgeben müssen, aber als wir nach Tunesien geflogen sind(sind nachts geflogen)haben wir den kiwa bis zum flieger mit nehmen dürfen und beim austeigen auch gleich wieder bekommen!
Das sind meine erfahrungen von fliegen mit kind:-)
Lieben gruss baby mit kids