Wadenwickel oder Brustwickel bei Fieber (Kleinkind)?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von asharah 09.12.09 - 14:43 Uhr

Hallo,
unsere Kinderärztin hatte uns mal geraten, unserem Sohn bei Fieber keine Wadenwickel sondern lieber einen Brustwickel zu machen. Bei kleinen Kindern könnte sich sonst die Hitze in der Körpermitte stauen. Nun könnt ich mir aber vorstellen, dass ein kühler Wickel um die Brust erstmal unangenehmer ist als um die Waden. Mein Sohn ist jetzt 2,5 Jahre alt, meint ihr wir sollten/könnten jetzt Wadenwickel machen?
LG, Ash

Beitrag von ajona2005 09.12.09 - 16:00 Uhr

Ich mache bei meinen immer Wadenwickel.

Beitrag von sandraxxx 09.12.09 - 16:11 Uhr

Uns haben im Krankenhaus gesagt das mann kleinkinder keine Waden machen soll sondern lieber Brustwickeln bw wie eine krawatte.
Nasse Handtuch Feucht machen und 10 Minuten im gefrierfach legen,danach schön in Handtuch packen und vorne auf Brust legen bis Hals oder am besten um den Nacken wenn es geht. Laut Ärztin können Kinder Schock bekommen bei wadenwieckeln.#zitter

Beitrag von manja. 09.12.09 - 17:58 Uhr

Meine KiÄ war eine Koryphäe m it 4 Kindern und Wissen einer Kräuterhexe, leider in Rente:
Wadenwickel oder Leistenwickel- nie eiskalt, nur lauwarm bis kühl. Meist reichen Wadenwickel, notfalls Leistenwickel.
Manja