Frage

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von beffi79 09.12.09 - 14:50 Uhr

Kann Himbitee den ES nach hinten verschieben?

Beitrag von bobri 09.12.09 - 15:00 Uhr

Ich weiß nur, dass Medi oder homöopathische mittel die, die Einnistung unterstützen soll, nimmt man die nach ES sonst kann zu Eireifungsstörung kommen

Beitrag von kaetzchen79 09.12.09 - 15:35 Uhr

neee, den tee soll man in der ersten zh trinken, zum aufbau der schleimhaut!!!!

Beitrag von wulfie 09.12.09 - 15:46 Uhr

da hab ich nochmal ne frage zu :

da der himbiitee für den schleimaufbau ist, sollte ich dann nicht lieber warten bin die mens zu ende ist ???

#kratz

lg wulfie

Beitrag von bobri 09.12.09 - 15:52 Uhr

so ich habe einbißen gegooglt:
1ZH- ->Himbeerblättertee:
Entspannung der Gebärmuttermuskulatur, verbesserte Durchblutung
---> also nicht für aufbau der Schleimhaut und so kann
man den in 1ZH nehmen
Bei ein SS nicht mehr, ich kopier den Text
"Von Hebammen wird er zur Vorbereitung auf das Wochenbett vor der Geburt empfohlen, jedoch wird in den meisten Publikationen darauf hingewiesen, dass die Anwendung in der Schwangerschaft unterbleiben sollte."


2ZH-->Frauenmanteltee:
verbessert die Durchblutung des Beckens, Reifung der Eibläschen und des Aufbaus der Gebärmutterschleimhaut (bessere Einnistung des befruchteten Eis)



Beitrag von wulfie 09.12.09 - 15:59 Uhr

hey super ,danke #liebdrueck