Sonnenbrille im Skiurlaub?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 98honolulu 09.12.09 - 14:50 Uhr

Hallo, wir fahren mit unserem Sohn (12 Monate) über Weihnachten nach Österreich in den Skiurlaub.
Braucht er eine Sonnen- oder Skibrille im Schnee?
Wenn ja, wo bekomme ich sowas?

LG Honolulu

Beitrag von emilia72 09.12.09 - 14:53 Uhr

Hi,

auf jeden Fall JA - ich würde eine kaufen. Und zwar beim Optiker!! Unsere hat 35 Euro gekosten, kann kaum kaputtgehen, hat innen und aussen UV-Schutz und kann auch verkehrtherum aufgesetzt werden. Passt bestimmt 3-4 Jahre. Die billigen Dinger vom Drogeriemarkt haben wir zwar auch - aber nur zum kurz Aufsetzen im Auto.

Gruß Chris

Beitrag von 98honolulu 09.12.09 - 14:57 Uhr

Ich danke dir! Lassen die Kinder die auch auf???

Beitrag von m.p.g.o. 09.12.09 - 14:59 Uhr

das würd ich rechtzeitig "trainieren".
könnte ein wenig dauern#schwitz

Beitrag von 98honolulu 09.12.09 - 15:00 Uhr

Danke, 1 Woche haben wir noch fürs Trainingslager.
Bis gespannt, was die Leute sagen, wenn wir bei dem miesen Wetter mit Sonnenbrille rumrennen #rofl

Beitrag von fbl772 09.12.09 - 15:01 Uhr

Braucht ihr auf jeden Fall. Allerdings ist es eine Sache der Übung und des Mitmachwillens, ob die Brille auf der Nase bleibt ... Unserer kann das üüüüberhaupt nicht leiden und setzt sie permanent mir auf ... :-)

Beitrag von schullek 09.12.09 - 15:21 Uhr

hallo,

also wir sinjd letztes jahr ohne losgefahren und es war dann dort das erste , was wir gekauft haben. allerdings eine einfach skibrille mit getönten plastegläsern rundum zu. so hätt sie 15 gekostet, wir hatten aber wsv und deshalb nur 7 bezahlt. hat sich auf jeden fall gelohnt. vor allem, wenns arg geschneit hat.

allerdings würde ich vorher jetzt nicht so viel geld dafür ausgeben un dann dort mal schauen, was er aufsetzt. für einmal urlaub find ich wie oben beschrieben 35 euro ganz schön heftig.

lg,

schullek

Beitrag von woodgo 09.12.09 - 18:51 Uhr

Hallo,

und ja, wir haben beides besorgt. Eine Sonnenbrille vom Optiker, kostet etwas mehr, aber nicht die Welt und ich kann mir sicher sein, daß die Gläser UV Schutz haben.
Eine Ski-Brille gibt es in jedem Sportgeschäft.
Mit 1 Jahr tut es sicher die Sonnenbrille, Skibrille braucht er sicher noch nicht.

LG

Beitrag von srilie 09.12.09 - 19:44 Uhr

Wir haben unsere von Babywalz, die haben so ein Band um den Kopf. Damit halten die Brillen bei so kleinen Kindern besser. Hat 20 Euro gekostet. Für den Schnee würde ich auf jeden Fall eine holen, da der ja so stark reflektiert.