Clearblue Fertilitätsmonitor-kein Östrogenspiegelanstieg?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zora219 09.12.09 - 15:17 Uhr

Hallo!
Ich nochmal mit dem ollen Clearblue...

Der Clearblue misst doch den Östrogenspiegel UND den LH-Anstieg,oder?
Daher kann er vorher schon fruchtbare Tage feststellen.
Ovulationstests messen nur den LH-Anstieg.

Mein Problem von heut morgen.
Hab gestern am 16 ZT nen 2.Balken gehabt. Die Tage davor nur einen Balken. Und heute zeigt er mir schon Eisprung an. (Wie soll man den da n Mädchen zeugen? ;-) )

Könnte es dann theoretisch sein, dass mein Östrogenspiegel nicht ansteigt? #kratz
Is jetzt der erste ÜZ mit dem Fertilitätsmonitor, aber den Östrogenanstieg müsst er doch trotzdem feststellen können, oder?

LG,
Zora

Beitrag von bine2504 09.12.09 - 15:45 Uhr

Mach dir doch nicht so viele gedanken darum?
Sei froh, das der CBM dir nen Eisprung anzeigt.

Also ran an den Mann!