Schilddrüsenunterfunktion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cliogirl80 09.12.09 - 15:36 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich hab mal eine Frage.Ich habe gestern beim Hausarzt einen normalen Check machen lassen,weil ich meinen Papa durch einen Herzinfarkt verloren hab und ich einfach sichergehen wollte,ob dies bei mir auch vorliegt.U.a haben sie auch mein Blut untersucht u da ist wohl eine kleine Auffälligkeit mit meiner Schilddrüse,was genaues werden sie aber erst am Freitag erfahren.
Aber ich soll mir doch keine Sorgen machen,ist wirklich nix schlimmes??? Hä?
Ich habe gerad gegooglet,das hätte ich lieber bleiben lassen sollen... ne Unterfunktion,die nicht behandelt wird,kann zu einem behinderten Kind führen...
Ich hab so einen Schiss,oder mache ich mich nur verrückt und es ist wirklich so harmlos,wie die Arzthelferin sagt?

Beitrag von dragonmother 09.12.09 - 15:42 Uhr

Du musst ne massive Unterfunktion haben das da was passiert...also wenn da nur bissi was nicht stimmt ist das echt nicht schlimm.

Haben hier viele Frauen und gesunde Kinder.

Lg

Beitrag von cliogirl80 09.12.09 - 15:45 Uhr

Danke für die schnelle Antwort.Ich wurde ja darauf noch nie untersucht,ich dachte,sowas macht vielleicht auch der FA...
Aber bis jetzt nehme ich halt acuh keine Tabletten dagegen,weil ich ja noch kein Ergebnis hab.
Mich macht das echt wirr #zitter

Beitrag von schnuffellotte 09.12.09 - 15:54 Uhr

Hey,

ich habe eine massive schilddrüsenunterfunktion da man mir vor 9 Jahren die Schilddrüse entfernt hat. Ich habe nun 3 Jahre nichts genommen und nun werde ich vom Endokrinologen behandelt und nehme seit 1 Woche Hormone in höchsten Dosen...nächste Wo. Do. muß ich wieder zum FA und ich hoffe es war alles noch nicht zu spät aber er meinte auch wenn dann würde das Baby sich dagegen entscheiden und lleine gehen. Klar habe ich auch Angst weil ich alles darüber gelesen habe aber wir hoffen doch das alles gut geht und ich sage immer früher im Krieg hat sich nie an etwas gehalten und es wurden die gesundesten Kinder....

Angenehme Kugelzeit noch!!!
ELA

Beitrag von cliogirl80 09.12.09 - 15:56 Uhr

Drückt mir die Daumen,vielleicht ist es ja auch nix schlimmes...