sorry --wer zahlt nun VS?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von die-ohne-name 09.12.09 - 16:37 Uhr

Hallo,

nun muss ich auch mal mit Ebay nerven.

Ich habe am 15.11. etwas ersteigert.
Am 18.11. hat die VK als versendet markiert, es war ein unversichertes Päckchen.

Die ganze Zeit kam nix an.

Heute schrieb sie mich an, das die Schuhe wieder bei ihr sind.
Mit einem Vermerk das sie nicht abgeholt wurden.
Ich habe nie eine Karte im Briefkasten gehabt oder sonstiges.

Ich bin fast täglich in unserer Postfiliale, kenne den Herrn da also gut, aber er hat mir nix gesagt das da ein Päckchen für mich ist und auf Anfragen meinerseits auch nix gesagt.

Sie will es mir gern wieder schicken, allerdings müsse ich den VS nochma übernehmen.

Eigentlich isses mir dann zu teuer, die Adresse hat gestimmt.

Kann man da nich die Post für belangen?

Ps. Die VK is sehr nett in ihren Mails.

Lg DON

Beitrag von magicmulder 09.12.09 - 18:32 Uhr

> Kann man da nich die Post für belangen?

Theoretisch ja. Praktisch wirst du vermutlich nicht beweisen können, daß keine Karte im Briefkasten war.

Teilweise klebt die Post auch sowas schon mal draußen an die Tür, habe ich letztlich in Hamburg gesehen. Irgendwer reißt es dann ab...

Beitrag von die-ohne-name 09.12.09 - 21:40 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort.

Hmm, is ja ärgerlich.

Also wenn es echt an der Tür geklebt hätte, hmm, das glaub ich nich, unser DHLMensch kommt eig. sehr oft zu uns, deswegen wundert mich des ja so.

Naja, da werd ich wohl wieder Porto zahlen.

Lg

Beitrag von 280869 10.12.09 - 05:25 Uhr

Ich will keinen was unterstellen, aber bei Ebay ist ja nichts unmöglich.

Wenn ein Paket zurückgeht ist ein neuer meist oranger
Aufkleber drauf. Denn würde ich mir von der Verkäuferin zeigen lassen (Foto) Und erst dann nocheinmal Porto bezahlen.

Ich habe das schon oft gelesen und am ende ging es darum, noch ein paar Euros rauszuschinden.

VG 280869

Beitrag von die-ohne-name 10.12.09 - 10:58 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort.

Ich habe ihr nun 1,65€ überwiesen für eine WS.

Ich denke eig. nicht das sie mich übers Ohr hauen wollte, sie hat scho fast 1000 positive Bewertungen,und war auch immer nett.

Leider ist mir das vor kurzem schonmal passiert, allerdings mit einem versicherten Paket, da hab ich dann das Geld wieder bekommen, da es bis heut noch nich aufgetaucht ist.

Lieben Gruß DON