9-jährige Pferdenärrin

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von rosacanina 09.12.09 - 17:15 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe eine neun jährige Pferdeliebhaberin, die sich alles zu Pferden wünscht. Sie selber reitet auch und wünscht sich ein Buch über das Leben von Wildpferden. Habe dazu kein schönes Buch gefunden. Kennt ihr welche? Was kann man noch schenken außer "Kinder-Pferde-Kram" wie Gesichten oder malen nach Zahlen?

Danke Lene

Beitrag von pinki_pooh 09.12.09 - 17:19 Uhr

mmmhhhh... viell ein Pferdepuzzle mit richtig vielen Teilen, dass kann sie später mal, wenn es fertig ist, einrahmen und sich ins Zimmer hängen! Oder viell. gibts ja irgendwelche Pferdezeitschriften (also kein wendy o.ä., sondern mit richtigen pferden) und davon ein Abo??? ansonsten reithose, Helm, stiefel etc.????

Beitrag von maja1998 09.12.09 - 17:40 Uhr

Hallo,

hast du schonmal bei amazon geschmökert?
Da gibt es ja auch Empfehlungen von Leuten, die die Bücher schon zu Hause haben.
Ansonsten:
-Pferde-Wandkalender (hab für meine Tochter einen bei Aldi-Fotos machen lassen, mit ihren Lieblingspferden vom Reiterhof)
-Buch über Pferderassen
-Putzkasten mit Utensilien wie Striegel, Bürste, Pferdeleckerlies, usw

LG maja

Beitrag von haihappn06 09.12.09 - 19:50 Uhr

hallo,

meine nichte ist auch total pferdeverrückt. sie hat morgen geburtstag und wir haben ihr ein pferde wandtattoo geschickt.

vielleicht wäre das ja eine idee für dich.

liebe grüße
jenny

Beitrag von teedey 09.12.09 - 20:41 Uhr

ich mein es gibt ein buch über die "dülmener wildpferde" .. schön und sehr interessant sind aber acuh die bücher von GaWaNi ponyboy. das ist ein indianer, der die reit und sichtweisen der indianer erklärt und zeigt!

habe meine damals 21 jährige stute als "testobjekt" missbraucht. die übuzngen sind klasse und stärken auf jedn fall die bindung zwischen mensch und reiter. auch wenn ich kein indianer und nanny (gott behüte sie#heul) nur ein alter ausgedienter "renngaul" war.

Das eine buch heißt im übrigen
"horse follow closely" -indianisches pferdetraining-gedanken und übungen
und das andere ist
indianisches pferdetraining step by step.

das erste ist schön, um einen einblick zu bekommen und schonmal mit ein paar übungen anzufangen, die fürs vertrauen gut sind.
das 2. buch hat viele trainingstipps und ist eher was für "fortgeschrittene".


sind klasse bücher!

gglg steffi