Nix war's mit KiWu

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mrslucie 09.12.09 - 17:24 Uhr

Hallo,
muss kurz meinen Frust von der Seele schreiben: da überlegen wir EWIG, ob wir ein zweites Kind wollen oder nicht, und dann, als wir uns ENDLICH dafür entschieden haben:
nix gibt's. Irgendwas ist in meiner Gebärmutter, was da nicht hin soll, wahrscheinlich verwachsener Plazenta-Rest. Nicht, dass ich nicht die letzten ZWEI Jahre deshalb ständig beim FA gewesen wäre...

Und jetzt, FÄ erschien mir wirklich nicht mehr fähig, Arzt gewechselt, Überweisung ins KH, dort die Ärzte der selben Meinung: muss operiert werden, AS langt wahrscheinlich net, große Narbe, blöd, weil wo Narbe, da keine Einnistung.

Und natürlich jetzt warten auf OP, dann 3 Monate, dann mal sehen.

Mann mann mann. Gerade hat das Hibbeln echt Spaß gemacht.

Ich besuch Euch mal hier :)

LG von der
Frust-Lucie

Beitrag von uditore 09.12.09 - 17:37 Uhr

Oh mann,

tut mir echt leid...........
Bei meiner Freundin wurde es relativ schnell bemerkt, nach 3 Monaten, aber auch nur durch einen FA-Wechsel.

Es gibt schon viel unfähige Ärzte:-[

Lass dich mal #liebdrueck

Und viel #klee für die OP

Gruss Udi

Beitrag von schnuffi2702 09.12.09 - 17:41 Uhr

Hallo Lucie,

das tut mir echt leid.Das ist wirklich ärgerlich.Ich drück dir die Daumen,das alles so schnell wie möglich über die Bühne geht und du weiterhibbeln kannst.
Lass dich mal#liebdrueck
Lg.Katrin#herzlich

Beitrag von mrslucie 10.12.09 - 08:18 Uhr

#danke!!

Euch auch alles Gute!