Halland wohin am Meer u.

Archiv des urbia-Forums Urlaub & Freizeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Urlaub & Freizeit

Urlaub am Meer oder Ferien auf dem Bauernhof, ein Wochenendausflug ins Grüne oder der Spieleabend zu Hause - hier gibt es Anregungen für alles, was das Leben noch schöner macht! Eine wertvolle Hilfe bei der Urlaubsvorbereitung sind übrigens unsere Urlaubs-Checklisten.

Beitrag von shopgirl68 09.12.09 - 17:31 Uhr

Hallo, wir waren bisher 6 x auf Zeeland und wollen nun gern woanders in Holland am Meer Urlaub machen.

Dennoch würde ich mich auch über etwas mehr "Zivilisation" , Wellness, Shoppen usw. freuen, mgöl. in Fußnähe, denn ich mag nicht nur jeden Tag am Meer sitzen u. Drachen steigen lassen. (Meine Männer könnten dass wochenlang)

Bin für Tipps dankbar.

Beitrag von dominiksmami 09.12.09 - 21:58 Uhr

Huhu,

Camping? Ferienhaus? Hotel?

Für Camping bzw. Ferienhaus kann ich diesen Park hier empfehlen:

http://www.roompotparken.nl/vakantieparken/552430/kijkduinpark/media.htm

Er liegt in Kijkduin, einem Vorort von Den Haag, direkt hinter den Dünen.
Sehr schön ausgestattet, aber nicht ganz billig.
Kurzer Fußweg zum Strand, an dem es diverse Lokale gibt.
Der Park selber hat Restaurants, Supermarkt, Hallenbad, Tennisplätze, Spielplätze, Bowlingbahn, Kneipe, Waschsalon, Fahrradverleih und bestimmt noch das ein oder andere das ich jetzt vergessen hab *g*.

Kijkduin ( einfach so bei Google Maps eingeben, neuerdings gibts dort nämlich auch Street View)

ist ein hübsches Örtchen mit einladender, schicker Strandpromenade und hübschen Geschäften ( der Käseladen ist der Hammer *schmacht* und die Pannekoeken im Pannekoekenhuis, das ist der erste Laden an der Ecke wenn man "hoch" geht *g* sind unschlagbar).
Ein Stück weiter liegt Loosduinen, auch ein Vorort von Den Haag, mit netten Einkaufszentrum in dem man so ziemlich alles finden kann was das Herz begehrt, egal ob Supermarkt, Boutique oder Sonnenbank für die kühleren Tage.

Den Haag Zentrum ist in kurzer Zeit mit dem Auto, dem Fahrrad ( ca. 30 Minuten vom Ferienpark aus) oder dem Bus zu erreichen, für "Fremde" ist die Straßenführung manchmal ein wenig verwirrend, aber Parkhäuser und col sind gut ausgeschildert.
In Den Haag gibts ein herrliches Einkaufszentrum mit Cafes, Restaurants und vielen, vielen Geschäften. Der Multikulti Flair ist oft ( natürlich gerade im Sommer) ansteckend leicht und locker.

Scheveningen ist wohl einer der bekanntesten Stadtteile Den Haags, wunder schöne Strandpromenade, schöner Hafen, toller Rosengarten, wirklich mindestens einen Tag wert.

Hook van Holland, Einfahrt zum Hafen Rotterdam, sehr, sehr interessant, Fährenhafen, super Fischbude *g*.

Sehenswürdigkeiten gibts zu Hauf, hier ein paar Beispiele:

Madurodam ( Pflichtprogramm mit Kindern würde ich sagen *g*): http://www.madurodam.nl/?lang=2

Omniversum ( immer einen Besuch wert):
http://www.omniversum.nl/

De Gevangenenpoort ( ein bisschen gruselig *g* aber schön): http://www.gevangenpoort.nl/

Sealife Scheveningen: http://www.sealifeeurope.com/local/index.php?loc=scheveningen

so das waren mal ein paar wenige, grobe Auszüge.

Ach ja, es gibt herrliche Radwanderwege.

Nein, ich arbeite nicht für ein Reisebüro *lach*

Ich habe dort, wie ich es meist ausdrücke, einen hübschen Teil meiner Kindheit verbracht. Die ersten 9 Jahre die ich auf der Welt war, waren wir mindestens 4 Wochen, manchmal ( mit Oster- und Herbstferien) auch 6 bis 7 Wochen im Jahr dort. Dann gabs eine Pause in der wir nur 2 Wochen im Jahr da waren und dann kamen nochmal ein paar Jahre in denen wir 3 bis 4 Wochen dort waren *g* Da lernt man so einiges kennen und lieben.

lg

Andrea