Frage zum Tempimessen... Bitte helfen!!!!! :-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eddi23 09.12.09 - 18:03 Uhr

Hallo ihr Lieben...:-)

nach meinem Tief #wolke gestern, gehts mir heute schon viel besser!!! Danke nochmal für eure ANtworten...#danke
Da ich jetzt mal so richtig mit Temperaturmessen anfangen will (hab schon öfter mal gemessen, aber nie so 100% regelmäßig), ist meine Frage: Wie messt ihr Tempi?? Also wie ist es am besten? Reicht das digitale Thermometer unterm Arm? Oder lieber Quecksilberthermometer in den Popo?? Und wenn ja, wie lange messen?? #gruebel

Da ich momentan Hausfrau bin, #huepf stehe ich auf wenn ich ausgeschlafen bin, sprich: eher unregelmäßig. Ist das ein Problem? Sollte es sehr genau sein? Könnte ich mir dann täglich einen Wecker auf z.B. 7:00 Uhr morgens stellen und könnte danach weiterschlafen?? #gaehn

Sorry, wieder viel geschrieben. Aber es ist sehr wichtig für mich, das genau zu wissen, sonst bringt´s ja nix...

Danke Für eure Antworten schon mal!!!! #danke

Beitrag von ella173 09.12.09 - 18:07 Uhr

hi

ich messe morgens immer um halb sechs vaginal und am wochenende stelle ich mir ein wecker und schlafe dann weiter bis kidis wach sind.

so würde ich es dann auch bei dir empfehlen. am besten bevor kinder wach sind und feste zeit vereinbaren und immer an der gleichen stelle also vaginal oral oder rektal. ich messe immer bis zum piep und meine kurve ist immer sehr ruhig

ella

Beitrag von wespse 09.12.09 - 18:08 Uhr

Du solltest immer zu selben Uhrzeit messen. Zur Not, z.B. am WE einen Wecker stellen. Natürlich kannst du dann weiter schlafen. Hab ich am WE auch gemacht (hatte zur Folge, dass ich IMMER am WE um 7:30 Uhr wach wurde - ob mit oder ohne Wecker:-[). Wenn du lange schläfst, und demnach vielleicht auch spät ins Bett gehst, solltest du mind. 6h geschlafen haben.

Unterm Arm geht schon mal GAR NICHT!!! Am besten geht es anal oder vaginal. Oral ist auch OK, wenn du dir sicher bist, nicht mit offenem Mund zu schlafen.

ICh würd ein Digi-Thermometer nehmen. ABER: 5 MINUTEN DRIN LASSEN, auch wenns schon gepiept hat. Hab den Selbstverscuhe gemacht: es misst weiter!

Das war mein gesammeltes Wissen.

Anja

Beitrag von ofanny 09.12.09 - 18:11 Uhr

hallo.

ich stelle mir auch den wecker auf 06:00uhr.

Und ich messe im Ohr mit einem Ohrthermometer bis zum piep. :-D

lg steffi

Beitrag von wespse 09.12.09 - 18:14 Uhr

Ich vergaß: Beim messen dann in dem ZK bei der Messstelle bleiben und nicht heute oral, morgen vaginal, freitag anal und am WE im Ohr. Das geht nicht!

Hab übrigens gehört, dass die Ohrdinger nicht so der bringer sein sollen.


Beitrag von eddi23 09.12.09 - 18:24 Uhr

ok perfekt....danke euch allen. jetzt bin ich schlauer #freu und ich hoffe bald #schwanger zu werden... euch natürlich auch ganz viel erfolg!!!!!!!!!!!!!