Ist das normal???

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von karin030108 09.12.09 - 18:32 Uhr

Hallo zusammen!

Mein FA sagte mir bereits vor zwei Wochen, dass mit dem Krümmel was nicht stimmt (zu klein,...)da war ich gerade in der 8 SSW. Er sagte, wir warten bis die Blutung einsetzt. Nun ja, gesten setzte dann die Blutung ein, aber heute nachmittag wars der Wahnsinn, könnte stundenlang am WC sitzen, und was da alles rauskommt (tschuldigung meine schreibweise)...

wie lange dauert den die blutung bzw. wann wird sie leichter, denn wenn das so weitergeht.... is net schön...

LG Karin

Beitrag von susanne85 09.12.09 - 19:23 Uhr

hallo

ich hatte am 3.12 eine fehlgeburt.

donnerstag, freitag samstag und sonntag war sie wirklich sehr sehr stark. donnerstag am schlimmsten. aber die anderen tage hatte ich richtige pfützen auf dem klopapier und fetzen gewebeteile und co.

montag, dienstag wurde es leichter, es kamen schubweise pfützen , der rest war normale blutungen.

mittwoch also heute geht es nun zu schmierblutungen über.

ich dachte zeitweise echt ich verblute! wie hoch ist dein hb denn? lass es auf jedenfall kontrollieren von ärzten. ich hatte einen natürlichen abgang und bei mir ist soweit erstmal alles okay...

wenn es läuft wie wasser, oder du fieber bekommst aufjedenfall in die klinik!

Beitrag von miri28 09.12.09 - 19:23 Uhr

hey
ich hatte am sonntag ein abgang, ich dachte ich sterbe soviel blut soviel klumpen, kam mir vor wie ein abgestochenes schwein.
naja es fing so mittags an und hörte am frühen abend auf, denke das waren so 4 std. es dauert und es ist ganz schreklich.
habe zwei packung binden zusätzlich durchgehauen+ 6 dicke handtücher die in meinem bett lagen leider bis zur matraze durchgesickert und eine jeans und zwei pantis:(

also leider ne menge.

leg dich nacher hin, dein krieslauf wird es dir danken

Beitrag von susanne85 09.12.09 - 19:24 Uhr

Hallo

als tipp

leg dir nen grossen müllsack aufs bett, handtuch drüber und dann ne unterhose mit 2 dicken binden.

ich habe in der ganzen zeit bis heute auch so in etwa 6 packungen binden durchgehauen.

Beitrag von mungg13 09.12.09 - 19:28 Uhr

hallo karin

tut mir echt leid, dass dir das auch passiert ist!
ich hatte leider am letzten samstag (5.12.) eine fehlgeburt mit blutungen ende 7. ssw.
am sa morgen fingen die blutungen leicht an. um mittag rum hat sich unser stern auf die reise gemacht.
am mo ging ich nochmals zur kontrolle, um zu sehen, ob alles raus ist. war ok. hab zu diesem zeitpunkt noch stärker als eine mens geblutet. ab di wurde es schon weniger. heute mi ists noch weniger.
ich konnte mich bis und mit mo nacht resp. di morgen früh auch nur an orten aufhalten, wo ich innert kürzester zeit ein klo erreichen konnte.
mein fa meinte am mo, es dürfe bis zu 1 woche noch bluten, jedoch stetig abnehmend, ansonsten melden.

ich kann dir nachfühlen, es ist schrecklich..!

ich wünsche dir alles gute und dass du schon bald eine schöne schwangerschaft erleben darfst.

lg manu

Beitrag von mungg13 09.12.09 - 19:30 Uhr

..ich nochmals..
hab den so vergessen. da war die blutung auch noch stark.

alles gute

lg manu

Beitrag von karin030108 09.12.09 - 21:53 Uhr

Ok, danke euch allen für eure ehrlichen Antworten, ich wart jetzt einfach mal ab und besorg mich noch ein paar Reservebinden, ich werd sie glaub ich brauchen,...

euch allen alles gute, und das es bald klappt....

liebe grüße, karin