Busunfall....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von waffelchen 09.12.09 - 19:00 Uhr

War eben einkaufen mit meiner Mutter und meiner Schwester.
Der Bus war mal wieder voll bis oben hin.
Er fährt an und macht ne Vollbremsung, konnte mich grad noch halten, musste die Frau neben mir mit auffangen und bin mit dem Bauch an die Stange gedrückt worden, aber nur seitlich.
Der ist einem anderen in die Seite gefahren, die Hälfte der Leute ist umgefallen, unter anderem auch ein Kinderwagen, das Kind wurde kurz vorher von der Mama rausgeholt, Schwein gehabt, meine Schwester wäre direkt auf das Kind gefallen.
Der Schreck war riesig, bin aus dem Bus raus, am ganzen Körper zitternd und als mir klar wurde das nichts passiert ist hab ich augenblicklich angefangen zu weinen

Ich hab die Stange nur an die Seite vom Bauch bekommen und mein Muckelchen wackelt noch fleißig vor sich hin, viel passiert ist also zum Glück nicht, nur der Adrenalinkick, den ich immernoch merke scheint ihn etwas mitgenommen zu haben, er hat seit 15 Minuten durchgehend Schluckauf

Das war echt fies....#heul

Beitrag von nastja23 09.12.09 - 19:03 Uhr

#schock
oh je du arme....
ab mit dir in die wanne und schön entspannen...oder ins bett...ich glaube das wäre das beste...

lg
nastja23+prinzessin 33.ssw

Beitrag von sternchen.83 09.12.09 - 19:04 Uhr

Hallo,

hatte auch in der Schwangerschaft einen Busunfall. Schüler mit Ranzen war mir in den Bauch gefallen, weil der Busfahrer stark bremsen musste.

Wegen dem Anpralltrauma bin ich direkt zum Gyn, weil das Risiko, dass Fruchtwasser abgehen kann bei nem Anpralltrauma wohl relativ hoch sein kann.

Will dir ja keine Angst eintreiben, aber hast du mal
beim Doc nachgefragt ob du dich sicherheitshalber mal untersuchen lassen sollst ?

LG

Beitrag von jasminat 09.12.09 - 19:04 Uhr

Oh Gott...du Arme. Hoffe es geht dir besser. Falls dir was komisch vorkommt, weh tut etc. geh sofort zum Arzt.. Alles Gute Jasmina 38. SSW

Beitrag von suriya 09.12.09 - 19:05 Uhr

oh glück gehabt-leg dich mit nem tee aufs sofa und beruhige dich#liebdrueck.
wenn du es zur beruhigung brauchst dann lass im kh kucken
liebs grüssle suriya

Beitrag von danny42006 09.12.09 - 19:09 Uhr

Oh man hab gerade Gänsehaut.
Super das dir und auch dem anderen Baby nix weiter passiert ist.
Ruf im KH an und frag ob du kommen sollst?
Nur zur sicherheit.

Alles gute

Beitrag von semra1977 09.12.09 - 19:05 Uhr

Ich glaube und hoffe, dass nichts schlimmes passiert ist, aber beobacht Dich selbst, bekommst du Schmerzen? Wenn ja und diese schlimmer werden, dann gleich ab ins KH!

LG

Beitrag von zili 09.12.09 - 19:07 Uhr

Oh Gott, was für ein Graus!!!
Entspann Dich schön heute Abend und laß Dich verwöhnen!

Lg,

zili #ei22. SSW

Beitrag von waffelchen 09.12.09 - 19:07 Uhr

Schmerzen hab ich keine, wir saßen auch erstmal ein paar Minuten an der Bushaltestelle um sicher zu gehen das alles okay ist. Meine Mutter hätte am liebsten einen Hubschrauber bestellt der mich direkt in die Klinik fährt.
Ich beobachte mal ne Weile ob sich was tut, aber im Moment scheint alles wie immer zu sein

Beitrag von semra1977 09.12.09 - 19:09 Uhr

Ich drücke Dir/Euch die Daumen

LG

Beitrag von waffelchen 09.12.09 - 20:07 Uhr

Hab Schmerzen an der linken Seite, nicht doll, aber beunruhigend, fühlt sich an wie ein blauer Fleck, hab im KH angerufen, ich soll vorbei kommen, drückt uns die Daumen das alles okay ist