hab mal ne frage!!!

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von peppi1007 09.12.09 - 19:30 Uhr

der vater von meinem kleinen (7wochen alt) meldet sich übehaupt nicht ich hab ihm bescheid gesagt das der kleine auf der welt ist... und seit dem nichts mehr ... ich weiß nicht was ich machen soll ... ich würd schon wollen das er etwas interesse zeigt aber ich will ihn ja auch nicht zu irgendwas drängen....

aber was sag ich meinem kind später mal... oder was mach ich wenn er auf einmal in nem jahr vor der tür steht....

könnt ihr mir mal sagen wie das bei euch funktioniert???

achso ich war nicht lange mit ihm zusammen... und es war schon schluss ehe ich erfahren hab schwanger zu sein...

danke lg

Beitrag von silbermond65 09.12.09 - 20:00 Uhr

Er weiß ,daß euer Kind da ist.Wenn er Interesse hat ,wird er sich irgendwann melden.
Hinterher laufen bringt nichts ,entweder kommt er von selbst oder er läßt es.
Du kannst da nicht groß was tun außer abwarten und dich gegebenenfalls mit seinem Desinteresse abfinden.

LG

Beitrag von maschm2579 09.12.09 - 20:24 Uhr

Herzlichen Glückwünsch zum kleinen Sonnenschein #herzlich

Er weiß das Euer Sohn da ist und mehr kannst Du nihct machen. Ich würde ihn in Ruhe lassen...

Genieß die Zeit mit Deinem Sohn und lernt Euch richtig kennen. Wenn er denn mal vor der Tür stehen sollte, kannst Du immernoch entscheiden was Du tun möchtest.

lg Maren

Beitrag von senzill 09.12.09 - 21:10 Uhr

Wie die anderen schon schreiben...genieß eure Zweisamkeit wenn der Vater Interesse hat wird er sich melden, denn sonst kannst du leider nichts tun. LG

Beitrag von matw 10.12.09 - 08:49 Uhr

Fragen. Du kannst Ihn evl. noch mal fragen, ob er Interesse hat oder nicht. Dann weißt Du, woran Du bist und kannst Dich drauf einstellen. Ein Hin-und Her ist für die Kinder das Schlimmste. Gewissheit ist schon wichtig. Auch wenn Du jetzt mit keiner Silbe dran denkst (hatte ich auch nicht), aber vielleicht kommt ja in Euer Leben mal noch ein "Vater", manchmal ist der nicht leibliche Vater sogar der Bessere. ;-)
Gruß Silly