Koffein in Schokolade

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katrin.-s 09.12.09 - 19:48 Uhr

Hab gerade gelesen, dass zu viel Koffein das Risiko einer Frühgeburt erhöhen.#zitter Und da stand auch, dass auch in Schokolade Koffein drin ist.:-( Ich trinke jeden morgen 2 kleine #tasse Kaffee und abends #mampf ich Schokolade, zwar nicht Tafelweise, aber jetzt mach´ich mir schon Gedanken, ob das zuviel ist!#schwitz Was meint Ihr?
LG Katrin 23.ssw

Beitrag von isaner 09.12.09 - 19:51 Uhr

Kaffee, schwarzer Tee und Cola
Mit Vorsicht sollten Schwangere auch koffeinhaltige Getränke genießen. Und dazu gehört nicht nur Kaffee, sondern auch schwarzer Tee, Kakao, Cola und einige so genannte Energy-Drinks. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) kommt aufgrund verschiedener Studien zu Koffeinkonsum in der Schwangerschaft zu dem Schluss, dass von maßvoller Koffeinaufnahme - höchstens 300 mg pro Tag - keine negativen Wirkungen auf die Schwangerschaft zu erwarten sind. Das entspricht etwa drei Tassen Kaffee oder sechs Tassen Tee pro Tag. Ein Glas Cola enthält bis zu 70 mg Koffein. Hauptrisiko eines zu hohen Konsums koffeinhaltiger Getränke ist ein niedrigeres Geburtsgewicht des Babys. Es gab aber auch Studien, die einen Zusammenhang zwischen Koffeinkonsum und einem höherem Frühgeburtsrisiko fanden.

Beitrag von claudiab80 09.12.09 - 19:54 Uhr

Zwei Tassen Kaffee am Tag sind völlig in Ordnung.
Sagt selbst mein FA und meine Hebamme.
Genauso mal ein Glas Cola.

Nur mehr sollte es dann wirklich nicht sein.

Ich esse und trinke grundsätzlich das, was mir schmeckt und gut tut.
Ausgenommen natürlich Alkohol & Co.

Mach dich nicht verrückt, hör auf deinen Körper und gut ist.
Ich versteh die Panikmache immer nicht.

Claudi

Beitrag von waffelchen 09.12.09 - 19:56 Uhr

Solange du nicht mehr als 3 oder 4 Tassen Kaffee am Tag trinkst und keine 10 Tafeln Schoki (weil soviel Koffein ist da nicht drin) musst dir echt keine Sorgen machen und wenn du nach 3 Tassen immernoch Lust hast auf Kaffee, dann machs wie ich und nimm Koffeinfreien oder mach halb-halb