Milch HA-Pre von Hipp???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von goldi1 09.12.09 - 19:54 Uhr

Hallo Zusammen,

hoffe euch geht es allen gut.

Habe mal eine Frage zur Hipp Milch HA-Pre. Meine Maus(26 Tage alt)bekommt von Anfang an die HA-Pre da wir beide Allergien haben, allerdings hat sie davon sehr viele Blähungen ( sie hat keine Schmerzen oder so aber sie Pupst sehr viel herrum:-(). Ist das Normal???
Hat jemand von euch so eine Erfahrung gemacht mt der Hipp Milch und hat dann umgestellt auf eine andere Milch wo es dann besser geworden ist?

Danke für eure Antworten und einen schönen Abend noch:-)

Lg goldi

Beitrag von 2sterne 10.12.09 - 10:24 Uhr

Hallo goldi,

unsere Kleine hat auch die Pre HA von HIPP. Laut unserem Kinderarzt (ist gleichzeitig Allergologe) ist das die beste am Markt erhältliche... (?)
Ich glaube nicht wirklich, dass die Winde von der Milch kommen. Unsere Lütte hat auch gepupst, manchmal auch schmerzhaft, aber umgestellt habe ich deswegen nicht. Ich hatte schlichtweg zu viel Angst, dass durch die Umstellung alles schlimmer statt besser wird.
Wenn sie ohne Schmerzen pupst, dann finde ich persönlich das nicht so schlimm. Und im Notfall gibt's ja noch die guten Sab Tropfen ;o)
Vielleicht schluckt sie ja auch einfach viel Luft mit - das hat Nelly nämlich trotz den tollen NUK Saugern auch gemacht.
Ich wünsche Euch alles Gute.

LG Bettina