bin so unglücklich-lang

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sad08 09.12.09 - 20:21 Uhr

Muss nun mal was loswerden, was mich schon etwas bedrückt. Hatte letztes Jahr mit meinem Partner eine echte Krise, sogar von Trennung war die Rede. Haben uns Hilfe gesucht und die Kurve nochmal gekriegt, waren sehr froh, da wir ein gemeinsames Kind haben. Nun erwarte ich erneut ein Kind und irgendwie bin ich total traurig, kann mich eigentlich über nichts meht so richtig freuen und fühle mich total überfordert. Nicht mit unserem Kind, sondern mit der ganzen Situation. Noch bevor wir wieder zueinander finden konnten, folgte das nächste Extrem, die zweite Schwangerschaft.

Ich bin total verzweifelt, er ist so lieb und kümmert sich um so viel und ich kann ihn nichtmal sagen, dass ich ihn liebe. Dabei tue ich das, es fällt mir nur schwer ihm das zu sagen, er gibt so viel und ich bin so kalt. Ich will ihm Wärme geben, hab nur Angst, dass einfach zu viel kaputt gegangen ist zwischen uns.

Was ist nur los? Fühle mich als Versagerin, als Mutter und Ehefrau. Sind das typische Schwangerschaftsmacken oder sollte ich mir Hilfe suchen?

Danke für`s lesen.

Beitrag von silk.stockings 09.12.09 - 20:29 Uhr

Ihr hattet doch schon einmal Hilfe. Kannst du da nicht noch mal nachhaken? Vielleicht reichen ein/zwei Termine.


Viel Glück wünscht

Silk

Beitrag von seelenspiegel 10.12.09 - 10:49 Uhr

Kennst Du die kleinen Tierchen, die über Nacht die Kleidung enger nähen? Das sind Kalorien...und die haben Verwandte....die Familie "Hormone"....oft ekelhafte Gesellen, besonders in der Schwangerschaft.

Scheint so als haben die sich bei Dir eingenistet und machen Dir das Leben schwer.....dazu noch die Jahreszeit in der man eh meist nicht so gut drauf ist weil alles kalt, trist öde und grau ist.

Versuch doch mal ihm eine kleine Freude welcher Art auch immer zu machen. Manchmal passiert es dann, dass wenn der Partner sich freut, man selbst anfängt sich mitzufreuen und gute- oder bessere Laune bekommt. :-)

Kopf hoch...wird schon wieder.

Beitrag von sad08 10.12.09 - 20:02 Uhr

Danke für das Lächeln, dass du in mein Gesicht gezaubert hast. Werd mir was für´s we einfallen lassen.

LG