Thema Sitzen (16 Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fee166 09.12.09 - 21:07 Uhr

huhu,

lucas ist zwar schon mein zweiter sohn, aber dennoch muss ich mal nachfragen bei euch.

wenn wir am tisch sitzen und essen, mag er gern dabei sein. also nehm ich ihn auf den arm und zwar so, dass er mit dem rücken zu mir liegt. so kann er meinen männern beim essen zuschauen.

seit gestern versucht er dabei allerdings ständig, sich hinzusetzen.

ich weiß, dass man die zwerge erst setzen darf, wenn sie es selbst können, aber ich weiß nicht, ob ich ihn nicht mehr mit dem rücken zu mir auf dem arm halten sollte oder ob das sitzen üben zeitgerecht ist.

ich hoffe, ihr versteht, wie ich das meine.

lieben dank

claudia + niclas + lucas

Beitrag von kiwi-kirsche 09.12.09 - 21:10 Uhr

Hallo....
lass ihn einfach und mach dir nicht so viele gedanken;)
Ich habe Niklas immer sitzen lassen, wenn er wollte und jetzt kann er seit er 4,5 Monate schon echt gut sitzen. Mittlerweile fällt er kaum noch um;)

lg
Kiwi

Beitrag von jessi273 09.12.09 - 21:18 Uhr

hey,

setzt er sich denn von alleine hin? ansonsten solltest du ihn nämlich nicht hinsetzten, denn der rücken kann schaden nehmen. das kannst du jetzt noch garnicht beurteilen, denn es kommt zu spätfolgen;-)

*lg*

Beitrag von kiwi-kirsche 09.12.09 - 21:25 Uhr

muss ja jeder selbst wissen....

Beitrag von jessi273 09.12.09 - 21:27 Uhr

was ist denn jetzt los? ich habe doch nur gefragt#kratz es gibt durchaus kinder die sich in dem alter schon alleine hinsetzen können;-) hätte doch sein können...

Beitrag von fee166 09.12.09 - 21:26 Uhr

hey,

er hebt die beine an und stämmt den oberkörper nach vorne, bis er sitzt.

ich setze ihn natürlich nicht alleine hin.

lg claudia

Beitrag von jessi273 09.12.09 - 21:29 Uhr

hey,

nee, habe ich mir gedacht, das bezog sich auf die erste antwort die du bekommen hast;-)
habe dir eins darunter geantwortet#freu

*lg*

Beitrag von fee166 09.12.09 - 21:28 Uhr

hey,

eigentlich warte ich aufs drehen und nicht aufs sitzen :-p

daher bin ich etwas überrumpelt und zweifle etwas.

und das, obwohl ich dachte, beim zweiten nimmt man alles irgendwie leichter ...

lg claudia

Beitrag von jessi273 09.12.09 - 21:10 Uhr

hey,

da du ihn ja mit dem arm um die brust halten wirst, stützt du ihn und seine wirbelsäule ja. daher wird es nicht schlimm sein. schau eifnach, ob seine wirbelsäule in dem moment ein "S" macht, oder gerade ist.

*lg*

Beitrag von bibi22 09.12.09 - 21:28 Uhr

hallo Fee!

So hat es bei unserer Maus damals angefangen. So halb liegend im arm oder noch vorne Gucken und ich liege nach hinten gelehnt, hat sie angefangen sich mit den bauchmuskeln hochzuheben.

Richtig sitzen konnte sie erst nachdem sie gekrabbelt ist bzw. gleichzeitig.

Hab sie sonst nicht hingesetzt.

lg bianca

Beitrag von fee166 09.12.09 - 21:38 Uhr

lieben dank euch allen.

claudia

Beitrag von nordmieze 10.12.09 - 08:44 Uhr

Meine Hebamme hat mir erklärt, alles was das Baby von sich aus macht, ist okay.
Vor allem, kannst du es ja sowieso nicht verhindern.
Du kannst ihn ja nicht festbinden.