Welcher Geschwisterwagen bei Opel Astra???????????????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von rahele 09.12.09 - 22:05 Uhr

Hallo Ihr!

Meine Frage steht schon oben.

Bin gerade total in Gedanken, welchen Geschwisterwagen mein Mann und ich uns wohl im kommenden Sommer zulegen müssen!

Bin noch ganz am Anfang und wenn unsere 2te kleine Maus bleibt, dann sind die Kinder gut 2 JAhre auseinander.
Aber wie transportiere ich denn beide Kinder?
Gibt es noch die Sitze für auf dem Kinderwagen für die älteren Kinder wie bei uns damals??
Oder muss mein Großer dann laufen, bzw. aufs Kiddyboard?
Unser Auto ist ja nicht so groß. Ein normaler Jogger von Hartan passte + 2 kleine Reisetaschen gut in den Kofferraum, ohne zu quetschen.
Aber wie stelle ich das denn mit 2 Kindern an?

Bitte helft mir! Ich krieg schon jetzt ne kleine Panik, wenn ich daran denke. Die Angst vor dem ablauf der Schwangerschaft kostet mich schon genug Nerven!

Danke für eure Hilfe! Rahele

Beitrag von ronya1979 09.12.09 - 23:36 Uhr

Hallo Rahele,

herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft!

Ich glaube, du machst dir unnötig Gedanken. Meine zwei sind 20 Monate auseinander und wir sind ohne Geschwisterkarre ausgekommen. Ich habe aber auch vorher drüber gegrübelt.

Bis zum 2. Geburtstag von meinem Sohn habe ich ihn großzügig in der Karre (Emmaljunga Duo Edge Kombi im Opel Astra Caravan) fahren lassen. Obwohl er da auch schon recht viel gelaufen ist, aber es war halt Winter. Und meine Tochter habe ich eben im Ergo getragen.

Und dann hat sie die Karre vererbt bekommen - mein Sohn hat sie noch genau zweimal benutzt bei großen Ausflügen. Wir haben ein Kiddyboard angeschafft, obwohl er das nur sporadisch betreten will. (Er tritt mir dann gern auf die Bremse:-[ - also bin ich nicht unglücklich drüber.) Anfangs hat er gern darauf gesessen und hat seine Füße in den Gepäckkorb gelegt. Sah lustig aus. :-)
Oft fährt er jetzt einfach auf dem Fußende der Karre sitzend mit, wenn er müde ist.

Wir haben das Geld für die Geschwisterkarre also glückerweise nicht ausgegeben. Und den ErgoCarrier hatten wir schon. Das Kiddyboard ist mit 60€ erschwinglich und passt immer ins Auto.

Unsere Koffer reisen immer im Fußraum der Kinder, wenn wir länger wegfahren. Denn ein Hund muß auch noch immer mit.

Liebe Grüße
Ronya 1979 mit Joris *29.04.07 & Elsa *25.12.08

Beitrag von ronya1979 09.12.09 - 23:40 Uhr

Es gibt auch "Kiddyboards", auf denen das Kind auf einem Sitz sitzt und eben nicht stehen muß.

Seat-2-go!

Der Preis ist ähnlich, vielleicht passt es ja an einen Hartan.