Wie alt werden Katzen so im Durschnitt?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von myimmortal1977 09.12.09 - 22:14 Uhr

Juhu :-)

Ich frage mich, wie alt Katzen im Durschnitt werden können. Ich hatte neulichs einen Thread eröffnet, wo jemand meinte, mit 14 Jahren wäre die Katze schon recht alt.

Habe nämlich mal gelesen, dass Katzen in Gefangenschaft ohne natürliche Feinde gut 20 Jahre alt werden können.

Wie alt wurden Eure Katzen? Bitte nur Antworten, deren Katzen/Kater aus Altersgründen verstorben sind.

Meine beiden Katzen sind nämlich 13 und 14 Jahre alt und die rennen hier noch durch das Haus, als wenn sie 0,5 Jahre alt wären...

#danke

LG Janette

Beitrag von snoopygirl-2009 09.12.09 - 22:27 Uhr

Hallo,
die Katze von Ralf Schmitz ist ja angeblich 24 aber die kenn ich ja nicht...Die Trolli von meiner Tante jedenfalls ist 21 und die kenn ich schon. Wird jetzt aber auch ein bissl senil und schwerhörig, was ältere Herrschaften halt so plagt *grins*
LG, Tina

Beitrag von sunny2808 09.12.09 - 23:04 Uhr

Hallöchen!

Unsere erste Katze wurde 17 Jahre alt und musste auf Grund ihres schlechten Zustandes eingeschläfert werden. Der Kater von einer Freundin war auch Freigänger und wurde zwanzig Jahre alt, er verschwand plötzlich und ist vermutlich in Würde gestorben. Man hat ihm das Alter aber angesehen.

Übrigens ist unsere alte Katze auch immer noch in dem Alter durchs Haus gesprintet, wie deine Miezis. Voll süß.

Liebe Grüße, Sabrina

Beitrag von nadja101 09.12.09 - 23:43 Uhr

Meine Katze ist 19 geworden. Ich antworte jetzt mal trotzdem auch wenn wir sie einschläfern lassen mussten. Allerdings mussten wir sie aufgrund des Alters einschläfern lassen. Sie hatte Wasser in der Lunge usw.! :-(
Aber er ist stolze 19 Jahre geworde. :-D

Beitrag von silvestra 10.12.09 - 08:06 Uhr

Guten Morgen,

meine Katze wurde 20 Jahre alt, einen Monat und einen Tag.

Ich habe sie einschläfern lassen, aber nur, um ihren Sterbeprozeß abzukürzen, der begonnen hatte. Natürlich hatte sie jede Menge Krankheiten, aber ich glaube, Du wirst in diesem Alter kaum Miezen finden, die nix haben.
13 und 14 schon älter, okay, aber in diesem Alter haben Deine Katzen bestimmt noch einige schöne Jahre vor sich.
Meine war da auch noch topfit. Das Alter hat man ihr erst im letzten Lebensjahr angesehen.

Liebe Grüße, Silvestra mit #katze im #herzlich

Beitrag von booo 10.12.09 - 08:37 Uhr

Ich hab schon Katzen mit 23 Jahren gesehen.. das waren so ziemlich die Ältesten.

Beitrag von nessi78 10.12.09 - 18:00 Uhr

Hi,
unsere Nachbarskatze wurde 22 Jahre, das fand ich schon ein stattliches Alter...
Aber mein TA hat mir mal erzählt, dass die älteste Katze, die er bisher behandelt hat, schon 27 Jahre alt war, doch das sind wohl die rühmenden Ausnahmen ;-)
LG Nessi

Beitrag von schnuffel43 10.12.09 - 18:12 Uhr

Hallo

meine Katze mußte ich aus Altersgründen mit fast 21 Jahren einschläfern lassen.#heul Sie war eine Freigängerin.
Das letzte Jahr hat sie aber fast nur noch geschlafen und man sah ihr an ihrem Fell das Alter an.

LG

Beitrag von alpenbaby711 11.12.09 - 20:40 Uhr

Also unsere Prinzenrolle ist jetzt im Frühjahr 15 und seit 4 JAhren bei uns. Sie war ne reine Hauskatze die ersten 11 Jahre und hier bei mir kam sie raus. Zwar erst notgedrungen aber inzwischen gefällts ihr prima. Sie läuft nen 1 Kilometer oder 1.5 zum Spazieren mit was ich beachtlich finde. Total süß.
Ela