Milch wegschuetten oder nicht? Alkohol...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sako2000 09.12.09 - 22:20 Uhr

Hallo Mamis,

pumpstille voll und habe mir heute um 15Uhr 2 Gluehweine gegoennt (musste einfach mal sein). Die Milch habe ich vorher abgepumt.

Nun baut sich ja jede STunde 0,1 Promille ab. D.h. angenommen ich haette 0,6 Promille gehabt bei 2 Gluehwein, dann duerfte er gegen 21Uhr abgebaut sein.

Nun meine Frage: Ist die MIlch, die jetzt in der Brust ist (habe seit 15 Uhr noch nicht gepumpt) mit Alkohol "verseucht"???
Oder kann ich die meinem Baby geben?


LG,
CLaudia

Beitrag von miss-sheep 09.12.09 - 22:25 Uhr

Hallo,
ich denke, daß die Milch noch Alkohol enthällt, würde nochmal abpumpen und dem Baby eine Reserve geben, wenn Du noch hast..
lg isa

Beitrag von sako2000 09.12.09 - 22:28 Uhr

Ok, das wollte ich wissen. Danke DIr!

Beitrag von sarah2201 09.12.09 - 22:30 Uhr

hi also ich habe mal gehört, das der alkohol in der milch ebenso abgebaut wird wie im blut.
das müssten dann ja auch 0,1 pro stunde sein.

LG Sarah

Beitrag von culturette 09.12.09 - 22:30 Uhr

Ähm, ich glaube nicht dass Alkohol gleichermaßen stark in die Muttermilch geht wie ins Blut und wenn ich du wäre, würde jetzt bedenkenlos stillen.
Habe in den 14 Monaten Stillzeit jetzt einmal ein Radler getrunken und das recht kurz vorm Stillen. Wir sind ja keine regelmäßigen Konsumenten.