braucht ein Neugeborenes Lammfellschuhe

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von portocale 10.12.09 - 08:01 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich habe für mein Baby Lammfellschuhe gesehen.

Braucht ein Neugeborenes überhaupt schon Schuhe?

Möchte die Schuhe in der Wohnung und im Kinderwagen trägt.


Wie ist eure Meinung?

Welche Grösse wurde passen ?

Wie lange passen die Schuhe ungefähr?



Vielen Dank für eure Antworten

Portocale

Beitrag von jessica.g1 10.12.09 - 08:09 Uhr

Hallo,

ganz klar nein!

Meine Tochter bekam Robeez Lederpuschen da war sie um die 7 Monate alt. Davor gabs dicke Socken eben (je nach Jahreszeit)

Ich muss immer schmunzeln wenn ich Mütter sehe die ihren 2-3 Monate altem Baby Schuhe anziehen und meckern weil sie immer danach suchen müssen weil sie nicht halten.

Also am Anfang Strampler evtl. Söckchen darunter, später dann Stumpfhose+ABS Socken


Liebs Grüßle

Jessi mit Amy und Bauchmaus Fiona 27.SSW

Beitrag von kathrincat 10.12.09 - 08:16 Uhr

lammfell für was, aber es gibt super babyschuhe so wie socken nur dicker die sind super, gerate im winter, im frühling oder sommer aber zu warm

Beitrag von wunschmama83 10.12.09 - 09:32 Uhr

Hallo!

brauchen tut man sowas nicht glaub ich... bei meinem Sohn hatte ich welche geschenkt bekommen (wir haben eine Fellhandlung in der Familie)

Ich hätte nur dicke Socken drübergezogen. Die Schuhe haben wir ohnehin dauernd verloren weil sie zu groß waren... Getragen hat er die übrigens nur im Winter - da war er aber auch schon ein halbes Jahr alt...

Ich würde sagen dass man sowas nicht braucht...


lg

Beitrag von eisbaer.baby 10.12.09 - 09:56 Uhr

also meine tochter hätte sie sogar im august gebrauchen können, die hatte immer kalte füsse! wenn sie dir gefallen, kauf sie - ist schön für's mama-gefühl ... schaden tun sie ja nix!

ich fand übrigens mit dicken socken hatte meine große noch kältere füße, weil die am bund manchmal so eng sind, dass die richtig "abschnüren"

kauf die kleinsten, die du kriegen kannst, sie werden eh zu groß sein - die füßchen sind sooooo winzig und knuffig!

lg bianca

Beitrag von love16072005 10.12.09 - 11:18 Uhr

Hallo, Portocale!

Wir kriegen ein Dezemberbaby und meine Hebamme hat uns geraten, welche zu besorgen.

Das war ganz schön schwierig, weil auf dem Weihnachtsmarkt die Größen erst ab 18 losgingen. Bin dann bei H&M fündig geworden.

Mal ausprobieren, ob sie abfallen. Ich fand es eine gute Idee, wenn man mit dem Tragetuch unterwegs ist, da meine Jacke nicht so superdicht unten abschließt....

Lieben Gruß

Love

Beitrag von ellillein 10.12.09 - 11:47 Uhr

meine große bekam erst schuhe als sie laufen konnte!
schuhe ohne feste sohle sind natürlich was anderes. ich finde wollsocken tuns auch

grüßl

Beitrag von sabrina1980 10.12.09 - 14:34 Uhr

Hallo,

ich habe kürzlich diese hier bestellt........und sind sehr zufrieden#huepf

Guckst du hier;-)

http://de.dawanda.com/product/5186094-LUZZESchuh-fuer-das-Krabbelalter

lg
Sabrina