Heute ist der Tag der Tage ... :(

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von tinabina3382 10.12.09 - 08:03 Uhr

... und mir werden die Weißheitszähne rausgenommen :( Man, habe ich Angst #zitter
Habe das schonmal durch und eine seeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr schlechte Erfahrung gemacht. Hoffe, dass es dieses Mal besser läuft, ist auch ein anderer Arzt. Habe schon Quark zum Kühlen hier (wegen der Entzündungen). Habt ihr noch andere Ideen was ich machen kann damit es schnell abkingt??? (Beim letzten Mal war ich 3 Wochen außer Gefecht gesetzt weil sich nach der Horror OP auch noch alles entzündet hat :( )

GLG, die vor Angst zitternde Tina #zitter #zitter #zitter

Beitrag von tweety25883 10.12.09 - 08:23 Uhr

Guten Morgen

Das hört sich ja nicht toll an. Wieviele kommen denn raus?

Bei mir mussten 2 raus. Der Zahnarzt meinte, bevor er anfing, wir machen erstmal einen und sehen dann, ob wir den anderen gleich mit machen oder ein anderes Mal. Hab erstmal gefragt, ob wir den 2. gleich ein anderes Mal machen können, weil ich Angst hatte vor den Spritzen.

Ich hab kein Problem mit Impfungen oder Blut abnehmen, aber Spritzen im Mund machen mir doch Angst.

AAAAABER.... ich fand es halb so wild. War sogar am selben Abend in der Disco.

Sei optimistisch. Es kann ja nicht immer so schlimm sein.

Drück dir die Daumen.#klee

LG Tweety

Beitrag von tinabina3382 10.12.09 - 09:02 Uhr

danke dir, ja, ich hoffe, dass es besser wird :) Ich mach mich jetzt auf den Weg. Mir geht es mit den Spritzen auch so, ich lasse gleich die beiden Letzten rausnehmen

Beitrag von sternchen730 10.12.09 - 08:40 Uhr

Hallo!
Quark zum kühlen?
Mir wurde verboten, in den ersten Tagen Milchprodukte zu essen wegen der Entzündungsgefahr.;-)
Ich hatte Kühlpäckchen auf der Wange, Kamillenspülungen und Paracetamol, das ist auch entzündungshemmend.
Alles Gute, sternchen#stern

Beitrag von tinabina3382 10.12.09 - 09:01 Uhr

nee, nee, den Quark mache ich auf die Wangen, so wie bei nem Milchstau um Entzündungen vorzubeugen :-)

Beitrag von teufelchendani 10.12.09 - 09:04 Uhr

Hi!

Hoffe du hast eibnen guten arzt. Ich habe 2 raus bkommen im september. ohne probleme.

habe schon vorher mit arnika globuli angefangen. danach habe ich ein infoblatt bekommen was man darf und was net.

keine milchprodukte. da sind bakterien drin auch im quark. da haste wohl die entzündung vom letzten mal her.

nur ganz selteb spülen. u nach dem essen.

sonst viel #klee u keine #zitter

lg dani

Beitrag von wunschmama83 10.12.09 - 09:05 Uhr

Hallo Tina!

Ich habe damals alle auf einmal rausbekommen. Mit Dolomo Tag und Nacht, sowie Arnica Globulis war ich am Tag danach sogar schon wieder bei ´ner Grillparty :-)

Meine Empfehlung:
Arnica Globuli aus der Apotheke


Vielleicht gibt Dir der ZA ja diesmal gleich ein Antibiotika zur Vorbeugung.


lg und viel Erfolg! #blume

Beitrag von tinabina3382 10.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo, wieder vom Zahnarzt zurück. Ich sehe aus als hätte ich einen Tennisball in der Wange, kühle mit Quark und habe mir eben vor der OP auch noch Arnice geholt, die ersten habe ich direkt vor der OP genommen, danke für den Tipp. So langsam lässt die Betäubung nach und der Schmerz kommt, aber das wird schon ...

Danke nochmal!

Beitrag von miriamama 10.12.09 - 09:33 Uhr

Hi!!

Ich kann deine Angst verstehen.. Und fühle mit dir.

Mir wurden, als ich im 5ten Mon ss war, 2 Weißheitzähne gezogen. Die beiden gingen nicht senkrecht raus, sondern waagerecht. Der untere war schon total unter dem Zahn vor ihm verkeilt. Über 2 Std saß ich da. Es tat höllisch weh. Irgendwann muss ich noch den anderen unteren Zahn machen lassen... hab so eine Angst. Mir wurde auch schon richtig viel Mut vom Zahnarzt gemacht: " DEN Zahn, werde ich nciht raus holen und ich möchte auch nich der Kieferchirurg sen, der er machen MUSS....!" Na danke... #aerger....

Ich wünsche dir alles gut, und hoffe, dass es gut klappt bei dir!

LG! Miriam

Beitrag von inajk 10.12.09 - 13:06 Uhr

Welche sind es denn?
Ich hab als Teenager die beiden unteren rausgekriegt... tagelang echt heftige Schmerzen (da ist ne Geburt n Witz dagegen :-))... war dementsprechend nicht begeistert als vor einigen Monaten auch die oberen rausmussten... das war dann ne Sache von 5 Minuten (obwohl es beim Kieferchirurgen war, da sie nicht draussen waren), kaum Schmerzen, bin gleich vom KKH aus zur Arbeit gefahren und hab den ganzen Tag ohne Probleme gearbeitet. Spaeter sagte meine Zahnaerztin dann, dass das wohl meist so ist, dass die unteren viel mehr Probleme machen.
LG
Ina