Jetzt ist Schluß!!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dany-sven 10.12.09 - 08:37 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben!

Ich habe gestern mein Themometer aus der Nachttischschublade verbannt. Hab diesen Psychostress jeden Morgen satt!

Ich hab jeden Morgen so gehofft, dass was passiert (Tempi steigt), dass ich kreuzunglücklich war, wenn wieder nix war!!

Das halte ich einfach nicht mehr aus!!!!

Unser Kiwu soll ja was Schönes sein!!!

Ich drücke euch allen ganz fest die Daumen!!!!

Liebe Grüße
Dany

Beitrag von snoopy29585 10.12.09 - 08:41 Uhr

Genauso seh ich das auch. Ich finde das tägliche Messen voll den Stress. Wir haben es auch schon lange sein gelassen. Vorallem hilft das auch nicht beim Schwangerwerden. Das entscheidet eh gott allein.
Üben üben üben das ist die Devise. Und dann auf die mens warten.

Also kopf hoch und stark sein.

LG Chrisi#klee

Beitrag von mommy26 10.12.09 - 08:41 Uhr

Guten Morgen!!!:-)
Ich kann dich so gut verstehen,hab im 3ÜZ auch angefangen mit Tempi messen und jetzt in ÜZ 4 alles verbandt,weil das macht einen so bekloppt irgendwie auch nachher zum NMT hin.Und wie du schon sagtest der Kiwu soll ja was schöns sein :-)
Und so war das echt nicht mehr schön,immer pünktlich ins Bett wegen genug Schlaf und am We immer Wecker stellen.Ne das war nicht mehr das Gelbe vom Ei.
Und nun mach ich nichts mehr und genieße nur noch ;-)

Drück dir gaaanz fest die Daumen
#liebdrueck

Beitrag von adelheid30 10.12.09 - 08:46 Uhr

Guten Morgen! Super Mädels #pro ich bin voll bei Euch, habe jetzt auch aufgehört mit Tempimessen, ist einfach zu große psychische Belastung :-( Toll daß es mal jemand ausspricht, ehrlich gesagt sollte man das ganze wirklich viel entspannter sehen und ruhiger angehen #verliebt Danke für die Ehrlichkeit - ich schließe mich an, LG Adelheid

Beitrag von snoopster 10.12.09 - 08:51 Uhr

Hallo,

ich kann Dich voll verstehen. Ich hab vor meinem ersten Kind mal zwei ZYklen lang gemessen, weil ich einfach nur wissen wollte, ob ich einen ES hab.
Im dritten Zyklus, wo ichs dann sein hab lassen bin ich schwanger geworden!!
Wir haben einfach genug geherzelt ;-) Dann klappts auch so ;-)

Alles Liebe!!

Karin

Beitrag von dany-sven 10.12.09 - 08:52 Uhr

Ich finde es super, dass es noch mehr gibt, die da meiner Meinung sind!!!!

Und wir schaffen es auch noch unsere Wunschkinder zu kriegen!!! Nur stressfreier, zumindest ein bißchen!!!

#liebdrueck

Beitrag von lavy 10.12.09 - 08:52 Uhr

Huhu :-)

Ich habe 3 ÜZ´s lang Tempi gemessen. Das Thermometer hatte mich und meine Laune in der Hand.
War die Tempi nicht so, wie ich sie hätte gern gesehen, war miese Laune vorprogrammiert.
Dann mussten wir eh erstmal ne Übungspuase aus gesundheitlichen Gründen einlegen.

Nun sind wir wieder im 1. ÜZ OHNE Tempi.
Es ist entspannter.
Man hibbelt nicht ganz so blöde, denn auch wenn mal ein Blatt super aussieht, kann es von heut auf morgen wieder anders aussehen und die Hoffnung die ein ZB mitsich gebracht hat umso mehr wehtun wenns negativ ausfällt.

Wir gehen nun wieder ohne alles ran. Fühlt sich für mich einfach besser an :-)

#blume

LG

Beitrag von sunny-jamaica 10.12.09 - 08:58 Uhr

Das war einer der Gründe, warum ich gar nicht angefangen hab mit Tempi messen. :-) Kenn mich so gut, dass ich weiß, dass mich das über kurz oder lang wahnsinnig gemacht hätte. #hicks

Und ich glaub, es klappt auch ohne Tempi messen. ;-)

Beitrag von hutzel_1 10.12.09 - 09:13 Uhr

Ich kann Dich sehr gut verstehen! Aus diesem Grund habe ich damit gar nicht erst angefangen! Wäre mir viiiiel zu viel Psycho-Stress...#schwitz

Hab mal einen ÜZ Ovus benutzt... Stress pur! Hab es dann gelassen und war im nächsten ÜZ schwanger!#verliebt

LG,
Hutzel_1 mit Jonathan, die ohne alles messen, testen etc. hibbelt ;-)