gebackenes Hähnchen süß-sauer.Wie nachkochen?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 09:37 Uhr

Guten morgen Mädels,

ihr habt doch immer gute Ideen also wollte ich euch mal fragen:-D

Ich esse so gerne ab und an mal beim Chinessen geb. Hähnchen süß-sauer mit Nudeln#mampf

Kann man dies irgendwie nachkochen?Habt ihr eine Idee?

Hab beimeiner lieblingsseite dem Chefkoch geschaut aber nichts gefunden#schmoll

Wäre über Ratschläge sehr dankbar:-D

Lg Kathi,die so gerne chinesisch isst#koch

Beitrag von yassiii198o 10.12.09 - 10:06 Uhr

also süß-sauer soße mache ich immer so:
(ich habe jetzt keine mengenangaben mache es immer so nach gefühl)
hähnchenbrust würzen mit salz+pfeffer anbraten (in würfeln) ...zwiebeln dazu...ananas rein...etwas ingwer..mit etwas brühe (nicht viel) ablöschen...dann gebe ich o-saft ca. 50ml....kommt auf die menge des fleisches an..auch mal mehr ....etwas ketchup und ca. 2 EL rotweinessig rein und da wir gerne scharft essen auch chilli...nach belieben halt noch abschmecken evtl. mit sojasoße. alles etwas einkochen lassen damit es nichtmehr flüssig ist und ab über die nudeln oder den reis damit.

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 10:36 Uhr

#danke

Nur leider weiß ich immer noch nicht wie ich das Fleisch "backe". Das beim Chinesen ist immer in so einen leckeren Mantel.Weißt du was ich meine?

Lg Kathi

Beitrag von yassiii198o 10.12.09 - 10:46 Uhr

aso..hm nö...hab da noch nie hähnchen gegessen....wie geschrieben ich brate es ja in würfel

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 10:48 Uhr

Denn musst du das mal machen;-)

Ich danke dir trotzdem:-D. Wede es auf jeden Fall ausprobieren.

Beitrag von yassiii198o 10.12.09 - 11:00 Uhr

is das so n teigmantel oder wie kann ich mir dass vorstellen?

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 11:03 Uhr

Ich glaube wie der Teigmantel bei einer Backbanane.#kratz

Vielelicht sollte ich einfach mal den Chinesen meines Vertrauens fragen;-)

Beitrag von -flauschi- 10.12.09 - 12:29 Uhr

H,

der MANTEL ist aus einer Pannade aus Ei und Mehl und dann in heißem Öl braten, Fritteuse geht besser.

Guten Hunger.

LG Doreen

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 12:31 Uhr

Hallo Doreen:-D

ich danke dir. Hätte gedacht das da mehr bei ist#schein

Werde es mal testen,ob es dann genauso lecker schmeckt wie beim Chinesen:-)

Lg Kathi

Beitrag von -flauschi- 10.12.09 - 12:47 Uhr

Na dann viel Spaß beim Kochen.

Außerdem gibt es auch China-Gewürz zu kaufen.
Wenn Du die Hähnchenwürfel/ oder Scheiben damit schön einreibst.....lecker sag ich Dir.

LG Doreen

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 13:31 Uhr

Dann werde ich einfach mal nach diesem Gewürz gucken:-D

Nun habe ich hunger#schwitz

Beitrag von yassiii198o 10.12.09 - 17:44 Uhr

aaah kann es sein dass das tempurateig ist? gibts im asiashop

Beitrag von simone_2403 10.12.09 - 18:52 Uhr

http://www.china-guide.de/china/w.rezepte/teigh_ue_lle_____andicken.html

Da steht wie du die Teighülle richtig machst. ;-)

Beitrag von sami.flower 10.12.09 - 19:54 Uhr

Ich daaaaaanke dir#schein