Noch immer keine Periode,wem ging es auch so ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von goldengirl2009 10.12.09 - 09:58 Uhr

Guten Morgen,

ich wollte mal fragen wem es hier auch so geht,dass man noch keine Periode hatte.
Ich habe Ende Juli entbunden, stille voll und bisher noch nix in Sicht, dabei wollen wir doch noch ein Kind und der Altersabstand soll so gering wie möglich sein.
Beim Frauenarzt war ich zur Abschlußuntersuchung und seitdem nicht mehr (bin gerade dabei mir einen neuen zu suchen).

Hat hier jemand eine Idee wie ich meinen Zyklus mal "anschubsen" kann ohne abzustillen ?

Gruß

Beitrag von jenny31787 10.12.09 - 10:04 Uhr

Also mein Zyklus fing sofort wieder an, wo ich mit der Cerazette anfing... (für Stillmamis)
Dauerte keine 3 Tage.
Hab sie dann aber wieder abgesetzt, da ich nie wieder ne Pille nehmen wollte eigentlich...

LG Jenny und Lennox 5m10t

Beitrag von ea73 10.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo,

ich habe am 01. Mai entbunden, und habe meine Tage immer noch nicht. Nehme auch die Cerazette.

LG, Andrea

Beitrag von jenny31787 10.12.09 - 10:09 Uhr

Na dann wäre sie wohl bei mir so oder so gekommen...
keine Ahnung...war nur ein Gedanke ...

LG

Beitrag von igraine9 10.12.09 - 10:13 Uhr

Hallo,

ich habe Mitte Juli entbunden. Ich habe dann nach der Nachsorgeuntersuchung auch die Cerazette genommen und hatte einmal meine Tage( ging über ne Woche), dann kam nichts mehr. Vor 2 Monaten habe ich die Pille wieder abgesetzt. Ich habe immernoch keine Periode, aber ich stille voll im 2-Stunden-Rhythmus( Tag und Nacht). Ich denke, dass wird sich wieder einpendeln, wenn ich nicht mehr so viel stille.

Lg
Igraine+Michael( Juli´05)+Florian( Juli´09)

Beitrag von eresa 10.12.09 - 10:35 Uhr

Ich habe auch Ende Juli entbunden, stille voll und noch keine Periode. Ich finde das aber auch nicht schlimm :-p

Warum möchtest du denn deinen Zyklus anschubsen? Ich genieße, ehrlich gesagt, diese Zeit.

eresa

Beitrag von -meee- 10.12.09 - 10:47 Uhr

Also anschubsen kann man den Zyklus glaub ich nicht.
Wie sollte das auch gehen. Es ist nunmal so das manche wenn sie voll stillen länger keine Periode bekommen.
Aber du weißt ja nie wann sein Eisprung nun sein könnte. Also kannst du ja vielleicht gerade jetzt wieder schwanger werden. Ist ja bei manchen so, die denken solang sie stillen können sie nicht schwanger werden. :-p

Ich hab Ende April entbunden. Nehm auch die Cerazette und hab erst Heute meine erste Periode nach der Entbindung bekommen. War ich aber auch ganz froh drum ;-)
Stille nun seit 1 1/2 Monaten nicht mehr voll.

Lg -meee-

Beitrag von anyca 10.12.09 - 11:31 Uhr

Wieso anschubsen? Es ist völlig normal, daß die Periode ausbleibt, wenn Du noch voll stillst. Ich habe im April entbunden und hatte meine Periode erst wieder im November, als ich nicht mehr voll gestillt habe.

Dein Körper konzentriert seine Kräfte jetzt eben aufs Stillen und will noch nicht wieder schwanger werden, ist doch gut eingerichtet von der Natur.

Beitrag von krumlfy 10.12.09 - 11:51 Uhr

also ich hab ende Februar entbunden, sechs monae voll gestillt und jetzt nur noch zum frühstück und ich habe meine periode auch noch nicht. Ich nehme seit zwei monaten die Stillpille..aber nix. Beim letzen FA besuch war alles iO..die Eierstöcke arbeiten halt noch nicht.

Beitrag von erpeline 10.12.09 - 12:25 Uhr

Hallo,

ich habe am 03.05. entbunden und stille momentan noch morgends, nachmittags, zum Einschlafen und nachts. Ich nehm keine Stillpille und hatte bis jetzt auch noch keine Periode - um ehrlich zu sein, bin ich da aber auch ganz froh drüber.

LG
Erpeline

Beitrag von jarla 10.12.09 - 12:30 Uhr

Nils ist im Januar geboren, jetzt fast 11 Monate alt und ich stille immer noch voll. Meine Periode habe ich bis jetzt nicht einmal gehabt. Bin ich aber auch eher froh drum. ;-)

Beitrag von nordmieze 10.12.09 - 13:46 Uhr

Ebenso.
Mein Sohn kam am 29. Mai zur Welt und ich nehme auch die Cerazette.
Stillen tu ich noch, allerdings nurmehr 3x am Tag, für den Rest bevorzugt er Brei und nachts pennt er durch.

Seit dem Wochenfluss hab ich auch kein Blut mehr gesehen und vermissen tu ich es auch nicht wirklich....hätt aber kein Problem, wenn sie mal wieder kommt.
Schliesslich fühl ich mich auf die Dauer ohne ziemlich unweiblich.... #augen