Bohrer in Bohrfutter

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von jana-marai 10.12.09 - 11:32 Uhr

Hallo,
da hat doch glatt so ein Held den Bohrer so fest in meine Bohrmaschine gedreht, dass der Bohrer nun nicht mehr heraus zu drehen geht. Was kann ich tun? Meine alte Bohrmaschine hatte einen Stift, den man als Hebel einsetzen konnte, hat diese aber leider nicht. Gibt es irgendeinen Trick?
LG
jana-marai

Beitrag von seikon 10.12.09 - 11:37 Uhr

Hast du es schon mit einer Rohrzange versucht?

Beitrag von jana-marai 10.12.09 - 11:49 Uhr

Ich nicht, aber so wie das Teil aussieht, die Person, die das verursacht hat:-[
Hat anscheinend auch nichts gebracht...

Beitrag von lassiter 10.12.09 - 14:21 Uhr

Wenn das Bohrfutter einen Zahnkranz hat, dann besorge dir von Bekannten oder Freunden einen Bohrfutterschlüssel.
Oder nimm die Maschine und fahr zu einem Klempner oder Installateur.

Ein Rohrzange hilft in diesem Fall überhaupt nichts.


Josef