Wer hat nach Befund von Trisomie 21 ein gesundes Kind bekommen

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von apfelkuchen 10.12.09 - 11:34 Uhr

Hallo,

wir haben jetzt die Ergebnisse des FISH Tests und der histolg.Untersuchung der Planzenta.
Ergebnis, Trisomie 21 ,aber wir wissen noch nicht ob Translokationstrisomie oder nicht.Unser Kind hatte massivste Fehlbilungen und eine nicht lebensfähige Prognose.Ich hatte bereits in anderen Postings darüber geschrieben.
Hat jemand von Euch nach Befund von Trisomie 21 ein gesundes Kind bekommen? Ich habe bereits zwei gesunde Kinder, und wir haken den Kiwu noch nicht ganz ab,obwohl wir derzeit sehr traurig sind,und morgen unsere Kleine zur letzten Ruhe betten.
Über Kontakte freu ich mich,gerne auch über VK.
Alles Liebe Apfel

Beitrag von spessartelefant 10.12.09 - 12:52 Uhr

Hallo Apfel,

lass Dich mal #liebdrueck.

Ich persönlich kann Dir nicht weiterhelfen.
Aber hier bei urbia gibt es im Bereich "Kinder&Familie" das Forum "Leben mit Handicaps". Vielleicht können die UserInnen dort Dir eher Antworten geben.

Alles Liebe
Spessartelefant

Beitrag von babilon5 10.12.09 - 14:07 Uhr

Hallo !!!!
Ja ich habe eine fast 4 Jährige Tochter mit einer freien Trisomie 21 in Mosaikform . Sie ist das 5 von 6 Kindern und das einzige mit einer Trisomie , die älteren sowie die Jüngere Schwester haben keine . Aber wie gesagt es ist eine frei Trisomie und keine vererbbare . Man hat uns damals gesagt , wenn sie nicht vererbbar ist , stehen die Chancen noch ein Kind mit einer Trisomie zu bekommen schlechter als ein Lottogewinn . Ist halt eine Laune der Natur !!!
Wenn Du mehr wissen möchtest kannst du mich gerne anschreiben !!
LG : Tina

Beitrag von sannchen1968 10.12.09 - 18:20 Uhr

Hallo, hatte auch eine Fg eben aus diesem Grund!
Es lag an einer freie Trisomi 21 bei unsere Maus!!
Aber frei bedeutet halt "Spontan" und nicht in den Genen verankert.Bei mir liegt es halt am Alter,bin ne alte Schachtel und das Risiko liegt bei 50%!
Habe bereits einen Sohn aus erster Ehe er ist 12 und gesund!
Also wenn eine freie diagnostiziert wird denke ich ist die Chance sehr gut noch ein gesundes Kind zu bekommen!!!
Viel Glück,Sanne

Beitrag von apfelkuchen 10.12.09 - 20:59 Uhr

Hi, den endgültigen Befund ob es eine freie Trisomie oder Translokationstrisomie ist werden wir erst nächste Woche bekommen.Ich hoffe inständig, dass es keine vererbare Form ist, dass wäre die nächste Katastrophe...