Eileiterschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von madlen31083 10.12.09 - 11:35 Uhr

Hallo ihr Lieben...

bei mir wurde am Dienstag eine ELSS festgestellt und gestern wurde ich ambulant operiert. Jetzt ist es so das ich übelste ULS habe. Der Arzt im KH sagte das die ULS aber nicht von der OP kommen können sondern das ich evtl in den nächsten tagen meinen ES haben könnte.

Kann das sein?#kratz Bin total verwirrt

Sorry fürs #bla

Beitrag von zickchenderkita 10.12.09 - 11:43 Uhr

Öhm sry was sind das für Ärzte die Du da hast

Also ich bin ins KH gegangen als ich anfang des Jahres eine ELSS hatte ich musste 4 Tage drin bleiben da ich mich nich bewegen konnte vor schmerzen!!
Und die schmerzen kommen von der OP!!Und nicht von einem ES denn die Pumpen deinen Bauch mit Luft auf bzw Gas und das hast du immernoch im Bauch einen teil davon und das tut tierisch weh und natürlich tut auch die Narbe weh ect

abgesehen davon wirste noch ca 7 tage lang blutungen haben und niemals im leben einen ES schon ausserdem sollste 6 Wochen lang -8 wochen keinen sex haben und möglichst 3 monate lang nicht schwanger werden denn das wäre nich gut für dich das kind und deinem eileiter!!

Beitrag von madlen31083 10.12.09 - 11:45 Uhr

also ich habe weder blutungen oder sonstiges.

ich bin seit gestern abend wieder zuhause. ja das wurde über eine bauchspiegelung entfernt. das habe ich jetzt zum 3 mal durchgemacht

Beitrag von zickchenderkita 10.12.09 - 11:48 Uhr

3mal die gleiche seite??

Haben die Dir keine Info mitgegeben??was du alles beachten sollst das du noch schmerzen haben wirst ect??

Hmm also ich hatte 7 Tage lang Blutungen

Beitrag von ki-ta 10.12.09 - 11:48 Uhr

Allein schon aufgrund der ELSS kann das kein ES sein, da doch ein Ei befruchtet war, da kann sich so schnel kein nächstes entwickeln. Man hat doch auch während einer Schw.-schaft keinen ES. Die Frage, was das für Ärzte sind ist hier absolut berechtigt. Hol dir am besten noch eine zweite Meinung ein, das würd mir ja keine Ruhe lassen. Ich wünsch Dir auf jeden Fall erstmal eine gute Besserung!!!