Hundemüde, kann nicht schlafen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von karinchen80 10.12.09 - 11:42 Uhr

Hallo!

Mein kleiner Mann ist jetzt 4,4 Monate alt. Momentan schläft er nachts schlecht und tagsüber auch immer nur 3 mal 30 Minuten. Tagsüber merke ich, dass er immer müder wird, anfängt zu weinen, aber überhaupt nicht in den Schlaf findet. Bin echt schon ratlos. Was soll ich bloß machen? Wie bringe ich ihn zum Schlafen???

Liebe Grüße

Beitrag von -.saskia.- 10.12.09 - 11:46 Uhr

Huhu,

also meine Kleine möchte auch nie wirklich schlafen.. die Welt ist doch viel zu interessant.
Aber sobald ich meine "Methode" anwende kann sie die Müdikeit nicht mehr aushalten und schläft ein.
Wenn ich sitze lege ich sie mir auf den Bauch... Schnuller rein.. halte ihren Kopf und wippe ein wenig. Oft stelle ich mich dabei auch hin und gehe ein wenig. Wenn ich wippe halte ich aber immer den Kopf damit dieser nicht mitwippt.
Spätestens nach 5-10 Minuten ist sie eingeschlafen.
:)

Lg Saskia + Caro-Marie (die seit 23:30 Uhr noch immer schläft!!)

Beitrag von bambeldu 10.12.09 - 11:49 Uhr

Hey!
Schon mal was homöophatisches ausprobiert?
lg

Beitrag von karinchen80 10.12.09 - 11:50 Uhr

Nein, was kann man denn da nehmen?

Beitrag von bambeldu 10.12.09 - 12:05 Uhr

Ich hab avena sativa von WELEDA.
Wenn er (9Monate) müde ist, aber nicht in den Schlaf findet, gebe ich ihm 5 Kügelchen.
Es gibt noch "kleines Träumerle" von Bachblüten, hab ich aber nicht ausprobiert und Chamomilla soll auch ganz gut helfen.
lg
bambeldu

Beitrag von karinchen80 10.12.09 - 12:14 Uhr

Danke! Ich werde in der Apotheke mal nachfragen. Vielleicht hat er auch mit Zahneinschuss zu kämpfen.

Beitrag von bambeldu 10.12.09 - 12:19 Uhr

Ja mach das. Wenn er mit Zahneinschuss zu kämpfen hat, ist wahrscheinlich Chamomilla das Beste.
Alles Gute für Euch!
lg
bambeldu

Beitrag von 1981-15 10.12.09 - 13:57 Uhr

Hallo,

lege ihn einfach mal in der Kinderwagen und gehe mit ihm spazieren. Bei uns dauert es keine 10 Minuten dann schläft er ganz selig.

LG Silvia

Beitrag von mavios 10.12.09 - 15:00 Uhr

Hallo!

Bei uns hilft da Schuckeln auf dem Hüpfball im abgedunkelten (!) Raum (ggf. mit monotonem Erzählen oder einem leisen Liedchen).

Oder, noch besser, das Tragetuch. Da kann man das Köpfchen auch richtig drin verstecken. Am Anfang dann schnell Treppe rauf und runter (um das Weinen zu stoppen) und dann einfach sehr monoton durch die Wohnung laufen (5min.). Danach "darf" ich dann auch sitzen;-)

Und beides funktioniert nur mit Schnulli.

Abends "stille" ich sie ins Bett = lasse sie solange nuckeln, bis sie schläft. Dabei hören wir immer die gleiche gute Nacht CD.

LG