es gibt sie - SS-Anzeichen VOR NMT....

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von magnoona 10.12.09 - 12:08 Uhr

weil es so oft gefragt wird und ich gerade selber auch am Hibbeln bin, ich hatte bei meinen beiden bisherigen SS Anzeichen vor NMT. Mir ist die Brust über Nacht so explodiert, dass die BH´s zu klein waren. Bei der letzten SS war mir ab NMT-4 sehr übel und, das ist aber wohl nur bei mir so, mir sind beide Male vor NMT die FIngernägel abgebrochen. JEde Frau ist anders, aber wenn hier ab und zu jemand nieder gemacht wird, weil sie früh Anzeichen spürt, oder meint zu spüren, das gibt es wirklich...ich habe in der letzten SS auch die Einnistung gespürt. Zum momentanen Zeitpunkt allerdings (ES+5/+6) weiß ich, dass noch alles drin ist. Ich habe sehr viele Anzeichen, die aber gut Streiche meines Körpers sein können.
Wollte das nur mal sagen - alles gibt´s und viel Glück beim schnell SS werden!!!

Beitrag von kiwi.82 10.12.09 - 12:14 Uhr

wie hat sich das denn bei dir bei der Einnistung angefühlt, würde mich mal interessieren, weil müsst bei mir jetzt in etwa die Zeit sein und bilde mir auch ein was zu merken, wobei ich nicht weiß was ich da merke, ist es noch vom ES, ist es Einnistung, oder doch Vorboten der Mens?!?! #gruebel#zitter#schwitz


http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=467186&user_id=885723

Beitrag von magnoona 10.12.09 - 12:17 Uhr

bei mir war es abends im Bett ein kurzer, heftiger Schmerz, am nächsten Tag hatte ich eine leichte Blutung, ich weiß aber nicht mehr genau, ob das ES +6 oder 7 war, war aber auch so, dass es dann leider eine FG war, weil sich das Ei in der alten Kaiserschnittnarbe eingenistet hat und es kann sein, dass es deswegen so weh getan hat....ich bin jetzt gerade auch ES*5/6 und ich merke noch nichts eindeutiges, nur so Zeichen, die alles bedeuten können-oder nix...

Beitrag von kiwi.82 10.12.09 - 12:23 Uhr

gestern hatte ich kurzzeitig immer mal wieder Ziehen, heut merk ich eher nen Druck im Bauch, fühl mich bissl aufgebläht und unwohl.Gestern war ich total schlapp und hatte mit Kreislauf zu kämpfen. alle bissl komisch.es tut sich auf jeden Fall etwas da drinnen, Frage ist nur was ?! #gruebel

laut meinem ZB müsst sich meine Mens nach Hinten verschieben, Anzeichen dafür hab ich normal 3-4 Tage. Alles merkwürdig, olle Ungewissheit und Warterrei #schmoll

Beitrag von magnoona 10.12.09 - 13:10 Uhr

ja, ich finds auch furchtbar, ich fühle so alles mögliche und weiß doch, dass es alles sein kann und nichts. bin überhaupt nicht cool ;-)