Frage zu Unterhalt und Unterhaltsvorschuss

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von bigmama23 10.12.09 - 13:09 Uhr

Hallo
Ich habe heute Post bekommen vom Jugendamt das der Erzeuger meines Kindes zurzeit nicht Zahlungs fähig ist.

Und dann stand da noch drin das ich mich ggf an die Unterhaltsvorschussstelle des Amtes Finanzielle Hilfen wenden soll.

Aber ich bin doch schon seit 5 jahren mit meinem neuen Prtner Verheiratet und damals hieß es das ich dann nichts mehr von denen bekomme weil ich Verheiratet bin.

Hat sich da was geändert?

Ich hoffe mir kann jemand helfen.

LG Bigmama23

Beitrag von zwiebelchen1977 10.12.09 - 13:10 Uhr

Hallo

Wenn du verheiratet bist, bekommst du keinen Unterhaltsvorschuss.

BIanca

Beitrag von blahblah 10.12.09 - 13:16 Uhr

Unterhalt bekommste nicht , wenn euer Einkommen aber zu gering ist um ohne über die Runden zu kommen kannste für das Kind Sozialgeld beantragen. Dazu musste aber alle Einkommensnachweise und den Schrieb vom JA mitnehmen.
LG
#bla

Beitrag von bigmama23 10.12.09 - 13:32 Uhr

Danke für eure antworte.

LG Bigmama23