frage zu Utrogest(ss). dringend!!! Bitte lesen habe angst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von milka2680 10.12.09 - 13:17 Uhr



Hi

Ich habe gestern schonmal gepostet und bin dann heute auf euren rat zum FA hin.

So nochmal zur Vorgeschichte. Samstag+Sonntag kontaktblutungen beim MUMU abtasten. Montag Dienstag SB, gestern bräunlicher ausfluss und jetzt Kontaktblutung Von der Untersuchung.

Habe heute NMT und gestern abend war um 17Uhr der sst (Pregnafix blau) fast sofort gut sichtbar positiv habe dann um 20Uhr nen Clearblue Digital gemacht mit dem ergebnis "schwanger" Heute früh dann noch nen normalen 25iger test auch positiv.

Bin dann zum FA wegen der blutung und sollte vor der Untersuchung nochmal zur Toilette gehen um die Blase zu leeren. Er hat einen kleine schwarzen Punkt gesehen der auf ss hindeuten kann aber nicht muss. Die GSH sieht aber gut aus und könnte auch auf ss hinweisen. Der Test in der Praxis war negativ (musste ich nach der UIntersuchung machen,war aber kaum Urin da weil ich ja schon vorher war)
Jetzt soll ich Utrogest nehem und Montag wiederkommen.
Aber mich verwirrt die Packungsbeilage sehr. Könnt ihr mir helfen ich habe echt große angst.


Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=461459&user_id=625580


LG milka

Beitrag von vtak 10.12.09 - 13:21 Uhr

Hallo,

Utrogest solltest Du unbedingt weiternehmen wenn Du schwanger bist. Nimmst 1 Tbl. Vaginal, oder?

Falls es je nichts sein sollte wird auch Utrogest das nicht mehr retten können. Das verhindert ja nur eine FG wenn man eine GKS hat.

Und mit der rumtasterei würde ich mal aufhören, lass das da unten mal am besten einfach in Ruhe...

Liebe Grüße

Beitrag von milka2680 10.12.09 - 13:25 Uhr

Hi

Danke für deine schnelle antwort, werde das abtasten auf jedenfall sein lassen.
Soll Utrogest 3 mal je 1 Vaginal nehmen.

Milka

Beitrag von ellenhirth 10.12.09 - 13:23 Uhr

Ich nehme das auch bin zwar nicht SS aber das ist Progesteron was ja dafür sorgt das dein Krümelchen bei dir bleibt und nicht ab geht mit ner Blutung. Schön abends vaginal einführen weil das fiesen weißen krümeligen Ausfluss macht.
Dein FA hätte aber wenigstens bLut abnehmen können um dein HCG im Blut zu testen.

Lg Ellen

Beitrag von milka2680 10.12.09 - 13:27 Uhr

Die wollenbis Montag abwarten und ich soll es vaginal einnehmen

Beitrag von isaner 10.12.09 - 13:25 Uhr

Was möchtest Du den genau wissen?
Ich nehme auch Utrogest weil ich eine Gelbkörperhormonschwäche habe. Vielleicht denkt Deine FÄ das auch bei Dir und deswegen sollst Du Utrogest nehmen.

Wie sollst Du denn das Utro einnehmen vaginal oder oral?

Aber Angst brauchst Du keine zu haben die Nebenwirkungen sind vaginal genommen garnicht so schlimm.
Utro produziert nur ein evtl. fehlendes Gelbkörperhormon welches wichtig ist um eine SS zu halten.

lg Isa

Beitrag von bobri 10.12.09 - 13:36 Uhr

mit die Dosierung sollst du vielleicht dein Artz anrufen wegen die nebenwirckung brauchst kein Angst zu haben die sind schlimm nur wenn man es Oral nimmt, vaginal soll es besser wircken und du soll dich möglich viele schonen dann wird alles gut gehen.