Wir haben es geschafft: sie schläft wie ein Mumeltier

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von putput 10.12.09 - 14:09 Uhr

Hallom
#
ich hatte ja schon oft gepostet, dass meine Maus so schlecht schläft. Nachdem wir vor 3 Nächten wieder mal den Super-Gau hatten, war ich fix und alle und hab sie kurzer Hand in ihr Zimmer verfrachtet (hatte bislang bei uns im Zimmer, im eigenen Bett geschlafen). Zuerst hatte ich ein ungutes Gefühl, fast ein schlechtes Gewissen, weil sie es ja doch gewöhnt war, fast ein Jahr bei uns zu schlafen. Aber als es in der Nacht so schlimm war und ich echt am Ende war, hab ich nicht darüber nachgedacht sondern einfach ihr Bettchen in ihrem Zimmer gerichtet. Einen Tag später bekam sie noch ne Spieluhr und ein Nachtlichtchen und jetzt schläft sie von abends 19.00 Uhr oder 19.30 Uhr bis morgens um 8.30 Uhr mit einer Flasche in der Nacht. Wir sind alle erholter und können alle besser schlafen.

Und da ich gesehen hab, dass sie allein wirklich besser schläft als bei uns ist auch das schlechte Gewissen weg.

LG putput

Beitrag von eresa 10.12.09 - 14:28 Uhr

Toll!
Das freut mich für euch!

Wir werden diesen Schritt bestimmt auch bald gehen. Unserer ist erst 4 Monate alt, schläft im Beibettchen und wacht mindestens alle zwei Stunden auf. Lange halte ich das nicht mehr durch.

Ich habe schon oft gelesen, dass die Kinder im eigenen ZImmer besser schlafen. Ich muss noch mal mit meinem Mann reden...

eresa