Warum eigentlich.....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von melle0981 10.12.09 - 14:23 Uhr

.... den ES auslösen bei einer ICSI?
Die Frage ist vielleicht ganz schön dämlich,aber man saugt die doch sowieso ab bei der PU. #gruebel #hicks
Ich hoffe ihr lacht euch nicht zu sehr kaputt über meine Frage. #rofl

lg
melle

Beitrag von iseeku 10.12.09 - 14:31 Uhr

grob gesagt - damit auch der körper weiß was sache ist und was er tun muss...

hcg bewirkt eine ausreifung der eizelle und eine ablösung von der follikelwand, so dass die eizelle in der flüssigkeit schwimmt.
zudem können die follikelzellen sich so zum gelbkörper umwandeln und progesteron produzieren.


lg#blume

Beitrag von melle0981 10.12.09 - 14:36 Uhr

Lieben Dank für deine schnelle und gute Antwort.
Jetzt weiß ich Bescheid und es scheint auch alles logisch zu klingen.
Irgendwie klar, dass der Körper sich vorbereiten kann und muss.

Nochmal danke

lg
melle