Gelbkörperhormonschwäche????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sonnenblume0804 10.12.09 - 15:10 Uhr

Hallo zusammen,

mein FA hat mir gerade gesagt das ich eine Gelbkörperhormonschwäche habe... ich soll jetzt einen Monat die Pille nehmen und danach soll man wieder sehr fruchtbar sein ..

kennst sie jemand damit aus??? Ich bin total durch den Wind!
Hat es danach bei jemanden geklappt??

Danke

LG

Beitrag von vivi0305 10.12.09 - 15:17 Uhr

keine Pille!!!!!

Utrogestan ist das Zaubermittel bei GKS!!!!

Pille!!!! meinem Arzt würd ich an den Hals springen#aerger


lg vivi0305#herzlich

Beitrag von zaubermaus3003 10.12.09 - 15:40 Uhr

Hallo,

also die Pille wieder nehmen #kratz hab auch eine GKS meine FÄ hat mir zwar kein Utrogest aufgeschrieben sondern Duphaston.

Aber von Pille nehmen hat sie nix gesagt, da würde ich noch mal nachfragen.

Liebe Grüße!

Beitrag von babas 10.12.09 - 15:40 Uhr


Ich würde auch keine Pille nehmen an deiner Stelle.
Warum verschreibt er Dir kein Utrogest???