Es gibt noch Hoffnung!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von engelein1406 10.12.09 - 15:51 Uhr

Hallo ihr Lieben!!

Habe ja gestern getestet,an NMT+8 und der Test war negativ.Jetzt war ich heute nochmal beim Frauenarzt,weil ich schon seit vorgestern nen brennen und jucken unten hab.
Joar und er meint da sind Pilzsporen drinne.Nun muss ich Zäpfchen und Salbe nehmen.
So nun habe ich ihm aber auch gesagt,dass ich halt nen Teste gemacht hab,der negativ war und daher ja schonmal nicht mein Unterleibsziehen und die Übelkeit kommen kann.
Und jetzt kommst:-D Also es muss nicht unbedingt sein,dass der Test was positives anzeigt,wenn was POSITIVES ist:-D
Er hat ja auch gesagt,dass es auch noch zu früh wäre um es aufm Ultraschall zu sehn.
Aber der Pilz spricht ja eigentlich dafür.Weil ich damals am Anfang der SS bei meiner Tochter auch einen hatte.Sonst habe ich nämlich keine Probleme mit.

Okay so,nächste Woche,wenn meine Mens nich da sein sollten,dann macht er nochmal einen Ultraschall:-D

Jetzt bleibt mir nur eins:Abwarten und Tee trinken:-D

Lg eure noch immer Hibellende Nicole:-D:-D

Beitrag von sternchen.4 10.12.09 - 15:57 Uhr

Ich hatte damals als ich #schwanger war auch einen Pils! :)
Drück dir die Daumen.
Wieso hast du nicht Blut dagelassen?

Beitrag von engelein1406 10.12.09 - 15:58 Uhr

Er hat dazu nichts gesagt.Weiß auch nicht warum.Aber das werd ich dann bestimmt nächste Woche,wenns sie bisdahin keine Mens zeigt.