Welchen Abendbrei zum Anfang?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rommi1 10.12.09 - 15:52 Uhr

Hallo!

Meine kleine Maus darf nächste Woche zum ersten Mal Abendbrei essen. Welchen empfehlt ihr?
Hab an Reis oder Hirse von Alnatura gedacht.
Mischt man den denn nur mit Wasser, oder kann man den auch mit Pre anrühren?
Gibt es auch Brei von Beba? Denn diese Milch füttere ich seit Anfang an.
Danke für eure Tipps!

Rommi

Beitrag von yuka 10.12.09 - 17:00 Uhr


Hallo,

ich nehm den Brei von Alnatura (Reis und Hirse, es gibt auch einen Birne-Apfel-Reisbrei, den man gut am Nachmittag nehmen kann). Für den Abnedbrei rühre ich den mit 1er Milch an..ich denke mit Wasser sind da für eine vollwertige Mahlzeit sonst zu wenig Nährstoffe drin....

ob es nen Brei von Beba gibt, kann ich Dir leider nicht sagen...aber meist ist in den anderen Brei-Produkten die Milch schon mit drin und das ist dann meist 2er Milch und noch tausend Zusatzstoffe und Zucker drin...

lg, yuka mit elli (8 mon)

Beitrag von saha17 10.12.09 - 17:35 Uhr

Hallo!
Wir haben Abends den Dinkelbrei von Alnatura. Ich rühre ihn mit normaler Kuhmilch an (Anfangs halb Wasser, halb Milch). Meine Hebi sagt, da spricht nichts dagegen, wenn das Kind sonst noch Pre oder Mumi bekommt und die Milch verträgt. Falls du bei Beba bleiben willst würde ich eher MIlchfreien Brei nehmen und ihn mit Beba anrühren.
Viele Grüße
Sandra