2012

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von beluleleba 10.12.09 - 16:50 Uhr

Super Action!
Super Schauspieler!
Super Spannung!

Muss man wirklich gesehen haben als Action Fan.
Allerdings zog er sich gegen Ende ein klein wenig.
Hätte man auch etwas kürzer gestalten können.
Typisch Roland Emmerich.
Also Top für 2012!

Beitrag von frf 10.12.09 - 17:09 Uhr

Man gut, dass man über Geschmäcker streiten kann!

Mein Geschmack war der Film nicht!!

Gruß, F.

P.S. Muss Roland Emmerich eigentlich IMMER etwas (äh... alles!!) kaputt machen??

Beitrag von mama_reni 10.12.09 - 17:37 Uhr

also was der mann als kind gespielt hat,kann man sich richtig gut vorstellen.immer muss alles zerstört werden.

lg reni

Beitrag von frf 10.12.09 - 18:14 Uhr

Ich habe mal in einem Interview gelesen, dass der Bruder ihm immer das Spielzeug weggenommen hat!! ;-)

Beitrag von beluleleba 10.12.09 - 17:40 Uhr

Stimmt schon.
Er hat einen Weltuntergangs-Tick.
Aber trotzdem macht er meiner Meinung nach spannendes Popcorn Kino. Drüber nachdenken sollte man lassen, wenn man wirklich anspruchsvoll unterhalten werden möchte.

Beitrag von eifelkind 10.12.09 - 17:42 Uhr

Hallo!

Ich fand die Geschichte und deren Umsetzung eigentlich ganz gut.

Leider wurde es mir irgendwann einfach zu viel... ich meine z. B. - die Welt ist eh schon im Eimer und da muss kurz vor Ende noch einer der Hauptpersonen sterben... und dann auch noch so ekelig? Irgendwie wurde immer noch einer drauf gesetzt. Da war nichts mit Spannung die steigt und dann irgendwann aufgelöst wird.

Na ja - ist halt ein Emmerich-Film. Es ging ordentlich zur Sache.

Gruss
Astrid

Beitrag von kaptainkaracho 10.12.09 - 18:08 Uhr

Hallöchen

Ui zum Glück sind Geschmäcker verschieden, mein Mann und ich fanden den beide Grottenschlecht #gaehn

Gruß Alexa

Beitrag von rosali25 10.12.09 - 18:15 Uhr

Meine Arbeitskollegin hat ihn mir auch wärmstens empfohlen!! Leider hat sie mir schon das Ende verraten, so schnell konnte ich gar nicht weghören #augen
Ich werde mir den Film am Wochenende ansehen, ich muss aber anscheinend viel Geduld und Zeit mitbringen..

Gruß Lena

Beitrag von krokolady 10.12.09 - 18:29 Uhr

haben den letzte Woche geschaut weil nix in der Glotze lief.....ich fand ihn sehr gut gemacht.....wenn ich es auch eher für undenkbar halte das des bauen solcher Archen über Jahre hinweg nicht an die Öffentlichkeit gelangt.

Beitrag von beluleleba 10.12.09 - 19:33 Uhr

Ich sag ja, drüber nachdenken und wirklich Logik darf man bei solchen Filmen nicht erwarten.
;-)

Beitrag von peffi 10.12.09 - 19:44 Uhr

uah,
äh, ich liebe Computertechnik.
Erdbeben, Vulkanausbrüche, Explosionen...klasse in dem Film, aber mehr auch nicht.
Vorhersehbare Handlung, unheimlich viel Zufälle und unschlüssige Dinge und Floskeln ohne Ende.
Für mich daher ein eher mittelmäßiger Film.

LEG
Peffi

Beitrag von jungemama23 10.12.09 - 20:04 Uhr

hi,

wir haben den Film auch vor kurzem gesehen.
Mein Fall war es nicht.

lg

Beitrag von auditu 10.12.09 - 20:10 Uhr

Hi,
schon auf DVD oder im Kino??