Maronen , helft mir mal bitte

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von kendra.26 10.12.09 - 17:13 Uhr

Hallo ,

ich habe hier einen Sack Maronen liegen, und meine Tochter möchte unbedingt welche essen, doch ich weiss nicht so recht wie ich sie kochen soll und wie lange?

Bei Chefkoch habe ich schon geschaut, doch da steht nur wie man sie kocht , wenn man sie weiterverarbeiten möchte zu Püree oder so.l

Vielleicht kennt sich ja jemand hier aus ;)

LG Jasmin

Beitrag von kleinesbambi 10.12.09 - 17:18 Uhr

Das "Köpfchen" von den Maronen abschnippeln mit Wasser in nen Topf mit Wasser geben und ca. 15-20 Minuten kochen lassen.
Abgiessen, noch warm in ein sauberes Küchenhandtuch wickeln (löst die Schale sich besser) und dann abpulen.

Du kannst sie auch kreuzweise einritzen, aufs Backbleck legen, bei 200 Grad ca. 20 bis 30 min. rösten

LG
Bambi

Beitrag von kendra.26 10.12.09 - 17:21 Uhr

#danke

Beitrag von mutschki 10.12.09 - 19:40 Uhr

hi

also ich kreutze sie oben an der spitze ein,und koche sie dann im wasser mit minimal salz ca 20 min,je nach dem,ich nehm dann eine raus und probiere,ich mag sie gaanz weich ;-)

lg carolin,die sich heute auch wieder welche gekauft hat,und heut abend futtert