Ich glaube er betrügt mich! Schwanger in der 13.SSW

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von lene789 10.12.09 - 18:14 Uhr

hallo
ich habe seit der SS ziemliche Probleme mit meinem Mann wir haben sehr viel gestritten, auch im Bett liefs natürlich nicht mehr so da mir die Lust durch die Streiterei einfach vergangen ist.
Nun habe ich schon seit ein paar Tagen so ein komisches Gefühl da er später nach Hause kommt plötzlich abends weggeht und nicht da ist wo er eigentlich hinwollte, nicht ans handy geht...
Heute hat mir eine Freundin erzählt das ihre Schwester ihn gesehen hat mit einer anderen in einer ziemlich eindeutigen Situation... Nun geht er wieder nicht ans Handy gerade kommt nicht nach Hause. Was soll ich den denken?
Ich hab ihn vor 2 Tagen schon darauf angesprochen, aber er blockt völlig ab.

Beitrag von männerverlogenespack 10.12.09 - 18:56 Uhr

Lass dich mal #liebdrueck

ich weiss ganz genau wie du dich fühlst!! Ich habe das alles jetzt auch hinter mir , zuhause drei kleine Kinder und er hat mich ein Jahr lang betrogen.

Er wird sich winden wie ein Aal glaube mir um dir nicht die Wahrheit sagen zu müssen.

Warum auch, er hat ein schönes zu hause , er wird Vater, und nebenbei hat er seinen spass, so hört es sich für mich zumindest an.

Wenn du kannst, fahr ihm doch mal hinterher , hast du ihn mal darauf angesprochen das er gesehen wurde mit einer anderen Frau??

Was sagt er denn dazu, wenn er abblockt ist das ja fast schon ein Geständnis....

Ich wünsche Dir viel viel Kraft und Alles erdenklich Gute, es ist ein schreckliches Gefühl.#schmoll

LG Sonja

Beitrag von lene789 10.12.09 - 19:21 Uhr

danke:-)
ich würde ihn gern drauf ansprechen aber er ist wieder mal unerreichbar. und solche überstunden gabs die letzten 5 jahre auch nicht...
ich hab auch schon überlegt ob ich ihm einfach mal hinterherfahren soll, wenn ich nur wüsste wo er sich so rumtreibt
wenn er abblockt sagt er eigentlich nur ich soll aufhören sowas zu reden und spielt beleidigt.

na ja und über unser "wunschkind" freut er sich auch nicht mehr so ganz. er raucht sogar neben mir und spielt sich auf wenn ich dann weggehe.

lg lene

Beitrag von JamesBondmachen 10.12.09 - 19:37 Uhr

Mach einen auf James Bond... auch wenns weh tut! Damit es nicht so auffällt würde ich eine Person deines Vertrauens auf ihn kurz ansetzten wenn er dabei ist das haus zu verlassen... sie soll schonmal vorfahren, damit du auch weißt, wo er hinfährt!

Schliesslich würd es ja schon auffallen wenn du mit ihm das haus verlässt! da muss ja schon ein wenig abstand zwischen sein

Beitrag von stiena 11.12.09 - 11:31 Uhr

Ich würde auch jemaden hinterher schicken und mal sehen was dein vertrauter da so ans tageslicht bringt.

Sollte es so sein das er dich betrügt, pack deine koffer und geh. Du bekommst dein leben mit Kind auch alleine auf die reihe.

Er wird dann schon früh genug merken was er verloren hat.

Viel glück und halt uns auf dem laufenden.


stiena

Beitrag von lene789 11.12.09 - 15:50 Uhr

es hat sich leider bestätigt:-( mein mann vergnügt sich wohl nebenher... als ich ihm alles gesagt habe, hat er sich nicht mal entschuldigt, im gegenteil er wollte sich rechtfertigen und mir die schuld geben. als ich gehen wollte, sagte er nur ich soll wieder kommen wenn ich meine fehler eingesehen habe...gehts noch???ich meine klar hab ich mich seit der ss verändert aber das kann er doch nicht bringen. bin nun im Haus meiner Eltern und heul mir die Seele aus dem Leib. Ich denke ich werde vorerst hier bleiben da genügend Zimmer frei sind und ich hier seelische Unterstützung bekomme und sie mir auch sonst viel helfen. Es ist komisch irgendwie kann ich das alles nicht realisieren. Wir waren so glücklich und haben 3 jahre an unserem Wunschkind geübt und seit der SS hat sich alles verändert.Damit hätte ich nie gerechnet...
Sorry fürs viele#bla
Lieben Gruß Lene mit #ei 13.SSW

Beitrag von happy-2009 11.12.09 - 20:18 Uhr

Du tust mir so unendlich doll Leid,
auch ich habe sowas schon hinter mir und es tut verdamt weh,es gibt nichts Abfeuckteres als betrogen zu werden in der SS---was ist nur mit den Männern los?
Hallo?Da ist das eigene Baby drin,normalerweise müssten die stolz wie Bolle sein,aber nein,kaum verändert sich Frau innerlich(sensibel etc.-)und auch äusserlich wird man gleich beschissen?
Ich kapier es nicht und finde SOWAS absolut zum Kotzen,diese Männer müsste man echt erschlagen*sorry*
steiger mich mal wieder so rein :-[:-[:-[:-[:-[

Wünsche Dir alles Gute,überleg dir gut,ob Du Ihm verzeihen kannst--ich dachte,sowas klappt!
Pustekuchen---hab es immer und immer wieder vorgehalten.
Lg,happy

Beitrag von maybrit 16.12.09 - 22:29 Uhr

wollte dir eine nachricht schreiben aber geht nicht.


wie geht es dir?