mönchspfeffer

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kimba1978 10.12.09 - 18:39 Uhr

Hallöchen

hab da mal ne kleine frage wegen mönchspfeffer.Hatte die woche meine ES nun weis ich nicht ob ich mönchspfeffer weiter nehmen soll oder nicht erreichen meinen FA auch net.

Könnt ihr mir da vlt weiter helfen danke.


LG

Beitrag von danym79 10.12.09 - 18:48 Uhr

hallo,

auf jeden fall durchnehmen. ich nehme möpf seit nov08 wollte jetzt schon absetzten und hab mal meine fa gefragt, aber die meinte ruhig weiternehmen schadet nicht hilft eher.

gruß
danym79

Beitrag von kimba1978 10.12.09 - 18:50 Uhr

Ok danke danym79
Jetzt heist es warten bis weihnachten grrrrrrrrrrrrrrrrrrr

Beitrag von cosi83 10.12.09 - 19:24 Uhr

Sorry das ich mich hier einfach mal so einklinke. Du schreibst, du nimmst Mönchspfeffer schon länger ein.
Hat sich dein Zyklus im positivem verändert bzw ist er regelmäßiger, länger oder kürzer geworden?

Bin mir gerade diesen Zyklus unsicher, ob es mir wirklich weiter hilft.

Gruß Cosi83

Beitrag von kimba1978 10.12.09 - 19:50 Uhr

Also ich nehme Mönchspfeffer nun seid diesem zy und da ich vorher nen zy bis zu 365 tagen hatte hat er sich ganz gut gemacht bin nun an zyt 37 angekommen also ich muss sagen das sich durch mönch sehr viel geändert hat.


LG